Buena Vista
Die Royal Tenenbaums

Die Royal Tenenbaums

Originaltitel
The Royal Tenenbaums
Regie
Wes Anderson
Darsteller
Gene Hackman, Anjelica Huston, Ben Stiller, Gwyneth Paltrow, Luke Wilson, Owen Wilson
Kinostart:
Deutschland, am 14.03.2002 bei Buena Vista International (Germany)
Genre
Komödie
Land
USA
Jahr
2001
FSK
ab 12 Jahren
Länge
110 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
7,5 (2 User)
Luke Wilson hat eine Nebenrolle in der Romanverfilmung "The Goldfinch" übernommen. Er spielt in der Verfilmung von Donna Tartts Roman den Vater des Protagonisten.
Im Western-Thriller "Outlaws and Angels" verliebt sich Francesca Eastwood, die Tochter des großen Clint, in einen Outlaw. Kopfgeldjäger Luke Wilson kommt ihnen in die Quere.
Wes Andersons Tragikomödie "Grand Budapest Hotel" biildet den Auftakt läutet die 64. Berliner Filmfestspiele ein. Edwar Berger präsentiert deutschen Wettbewerbsbeitrag "Jack".
Dominik Graf bewirbt sich mit "Die geliebten Schwestern" um den Goldenen Bären der Berlinale. Auch Alain Resnais ist mit "Aimer, boire et chanter" im Wettbewerb vertreten.
Wes Andersons "Grand Budapest Hotel" ist Eröffnungsfilm der Berlinale 2014. Bereits Andersons "The Royal Tenenbaums" und "Die Tiefseetaucher" liefen im Festival-Wettbewerb.
Helen Hunt nimmt zum zweiten Mal auf dem Regiestuhl Platz. Die "Oscar"-Preisträgerin inszeniert nach eigenem Drehbuch "Ride" und spielt im Drama die Hauptrolle.
Johnny Depp wird Wes Andersons neuer Hauptdarsteller. Welche Rolle er in "The Grand Budapest Hotel" übernimmt, ist bislang nicht bekannt. Gedreht wird in Europa.
Paul Schrader hat sich als Regisseur und als Drehbuchautor einen Namen gemacht. Zu seinen vielen Preisen gesellt sich nun ein rund sieben Kilo schweres Bronzepferd aus Schweden.
Die Dreharbeiten für "The Darjeeling Limited" werden Ende 2006 beginnen. Regisseur Wes Anderson schickt in seiner neuen Komödie drei Brüder nach Indien.
2022