FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Ostwind - Grenzenlos frei

Originaltitel
Ostwind - Grenzenlos frei
Alternativ
Ostwind - Zusammen sind wir frei (Videotitel)
Genre
Kinderfilm
 
Deutschland 2013
 
100 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
21.03.2013 ( D | CH | A ) bei Constantin Film
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
Ostwind (Szene) 2013
Constantin Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerDVDsbewerten

Drama über eine ungewöhnliche Freundschaft

Eltern können so gemein sein. Weil Mika (Hanna Höppner) die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat und in der Schule obendrein durch Fehlverhalten aufgefallen ist, wird sie von ihren Eltern (Nina Kronjäger und Jürgen Vogel) hart bestraft. Anstatt ins Feriencamp geschickt zu werden, soll sie den ganzen Sommerlang im Pferdegestüt ihrer Großmutter (Cornelia Froboess) büffeln. Obwohl sie sich für Pferde bislang nicht interessiert hat, macht sie im Stall bald Bekanntschaft mit dem wilden Hengst Ostwind. Angezogen von der Ausstrahlung des stolzen Pferdes schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Dabei entdeckt Mika eine besondere Gabe: Sie versteht die Sprache der Pferde.


Pferdefilme richten sich vor allem an Mädchen zwischen sechs und sechszehn und werden im deutschsprachigen Raum nur selten produziert. Regisseurin Katja von Garnier besitzt selbst zwei Pferde und ist seit langem ein leidenschaftlicher Pferdefan. Als sie vom Projekt hörte, soll sie laut Produzentin Ewa Karlström sofort 'Feuer und Flamme', gewesen sein.

Unter ihrer Regie soll "Ostwind" 'nicht nur ein Pferdefilm' sein, sondern auch von den unterschiedlichen Schulen' erzählen, 'wie mit Pferden umgegangen wird: Traditionelles Springreiten, bei dem Pferde hart rangenommen werden, im Gegensatz zu dem Natural Horsemanship, bei dem das Pferd als Individuum betrachtet wird und man mit einer ganz anderen Einstellung an das Tier herantritt'.

Karlström und von Garnier kennen sich seit "Abgeschminkt", dem Abschlussfilm und ersten Überraschungserfolg der Regisseurin an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Auch Nina Kronjäger und Kameramann Torsten Breuer haben beim Spielfilmdebüt der Regisseurin mitgearbeitet. Mit "Ostwind" dreht von Garnier nach 15 Jahren erstmals wieder einen Spielfilm in Deutschland. Sie lebte ab 1999 in Hollywood, wo es etwas stiller um sie wurde.
Ostwind
Constantin Film
Ostwind (Szene) 2013
Da Mika (Hanna Höppner) die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat, muss sie den Sommer bei ihrer Oma verbringen. Hier soll sie für die Schule büffeln.  Clip starten

Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de