Filmreporter-RSS

Töte mich

Originaltitel
Töte mich
Alternativ
Töte mich!
Genre
Drama
 
Deutschland/Frankreich/Schweiz 2012
 
91 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
05.07.2012 ( D ) bei farbfilm verleih
 
 
Regie
Emily Atef
Darsteller
Roeland Wiesnekker, Robert Hunger-Bühler, Anne Bennent, Ben Bacari, Kentaro Delajoie, Richard Vidal
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1User)
Töte michFarbfilm Verleih
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten

Leises Drama mit ungewöhnlicher Paarkonstellation

"Töte mich" ist ein Drama über eine ungewöhnliche Begegnung zweier gegensätzlicher Charaktere. Seit dem Tod ihres Bruders sieht die 15-jährige Adele (Maria-Victoria Dragus) keine Hoffnung für ihr Leben und möchte nur noch eins: sterben. Der 43-Jährige Timo (Roeland Wiesnekker) ist ein entflohener Sträfling. Er findet im Bauernhof Adeles Unterschlupf. Das junge Mädchen sieht ihre Chance gekommen und macht Timo einen ungewöhnlichen Vorschlag. Sie verspricht, ihm bei der Flucht behilflich zu sein, wenn er sie im Gegenzug tötet. Notgedrungen stimmt der Kriminelle zu.


Emily Atef und ihre Koautorin Esther Bernstorff haben sechs Jahre lang am Drehbuch gefeilt. In der Zwischenzeit realisierte Atef ihre ersten beiden Spielfilme. Die lange Produktionszeit und die langen Pausen dazwischen taten dem Projekt nach Ansicht der Regisseurin gut, da die Autoren auf diese Weise Distanz zum Stoff wahren konnten.

Inspiriert wurde das Drama vom Theaterstück "Roberto Zucco" des französischen Dramatikers und Schriftstellers Bernard-Marie Koltès. Atef und Bernstorff setzten allerdings einige andere Akzente: 'Was uns […] bei der Endwicklung des Drehbuchs von "Töte mich" vor allem interessierte, war die Tatsache, dass ein Mensch mit einem Todeswunsch einen ganz anderen Bezug zu einem Mörder hat, als andere Menschen', so die Regisseurin. Als Vorbereitung auf das komplexe Thema haben sich die Autoren von einer Kinder- und einer Gefängnispsychologin beraten lassen.
Töte michFarbfilm Verleih
Galerie: Töte Mich
"Töte mich" ist ein leises Drama mit einer überaus ungewöhnlichen Paarkonstellation.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de