Filmreporter-RSS
©Netflix Media, Scott Yamano

Murder Mystery

OriginaltitelMurder Mystery
GenreKrimi, Komödie
Land & Jahr USA 2019
KinoDeutschland
AnbieterNetflix
Kinostart14.06.2019
RegieJohn Madden, Kyle Newacheck
DarstellerAdam Sandler, Jennifer Aniston, Jackie Sandler, Gemma Arterton, Luke Evans, Ólafur Darri Ólafsson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Adam Sandler in "Mord im Orient-Express"-Parodie

Die Ehe des New Yorker Polizisten Nick Spitz (Adam Sandler) und seiner Frau Audrey (Jennifer Aniston) hat schon mal bessere Zeiten gesehen. Die vor Leidenschaft sprießenden Funken sind längst sarkastischen Spitzen gewichen. Die gemeinsame Urlaubsreise nach Europa verläuft denn auch entsprechend turbulent.

Alles beginnt mit einer Bekanntschaft, die das Paar bereits im Flieger macht. Ein elegant gekleideter, bestechend gut aussehender junger Mann (Luke Evans) macht Audrey nicht nur den Hof und ihren Ehemann eifersüchtig. Der Sprössling eines Milliardärs lädt die beiden Amerikaner auch noch zu einer luxuriösen Familienfeier ein.

Auf dem herrschaftlichen Anwesen kommt es bald zu weiteren Turbulenzen - mit schwerwiegenden Folgen für Nick und Audrey. Als Milliardär Malcolm Quince (Terence Stamp) mit einem Messer in der Brust tot aufgefunden wird, gerät das Ehepaar bei den Ermittlungen des exzentrischen Inspektors Laurent Delacroix (Dany Boon) in den Kreis der Verdächtigen.
Adam Sandler und Jennifer Aniston zum zweiten. Das Comedy-Dreamteam hat sich offenbar bewährt, die beiden Schauspieler sieht man bereits 2011 in der Komödie "Meine erfundene Frau" zusammen vor der Kamera. Dabei hätte die von Kyle Newacheck inszenierte Parodie auf das Detektivgenres im Stile etwa der Romane und Filme um Meisterschnüffler Hercule Poirot unter einer gänzlich anderen Zusammensetzung vor und hinter der Kamera entstehen sollen.

Für die weibliche Hauptrolle ist zunächst Charlize Theron vorgesehen, auch Emily Blunt ist zweitweise für die Komödie im Gespräch. Regie sollte zudem zunächst John Madden ("Shakespeare In Love", "Die Erfindung der Wahrheit") und dann Anne Fletcher ("Miss Bodyguard - In High Heels auf der Flucht") führen. Aber auch deren Alternative Newacheck ist ein Mann vom Fach. Seine Karriere beginnt als Komiker in einer Sketch-Comedy-Gruppe, in der auch Adam DeVine Mitglied ist. Die beiden arbeiten mehrfach bei TV- und Kinoproduktionen zusammen, darunter die Serie "Workaholic" und die Spielfilm-Komödie "Game Over, Man!".

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2019 Filmreporter.de