© Alpha Medienkontor
90 Minuten - Das Berlin Projekt

90 Minuten - Das Berlin Projekt

Originaltitel
90 Minuten - Das Berlin Projekt
Genre
Drama
Land /Jahr
2011
 
92 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
12.07.2012 ( Kino Deutschland ) bei Alpha Medienkontor
Regie
Ivo Trajkov
Darsteller
Blerim Destani, Oliver Zgorelec, Lilya Weges, Lidia Skibicka-Rydzikowska, Julia Felicitas Maleika Seele, Priyesh Puthan Valiyandi
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
In Realzeit inszeniertes Rachedrama
Sebastian (Blerim Destani) ist jung, attraktiv und erfolgreich. Doch der Tod seiner Freundin Hannah (Nicolette Krebitz) wirft den aufstrebenden Schauspieler aus der Bahn. Die Schuld an ihrem Tod gibt Sebastian Guru (Udo Kier).

Früher hatte Guru Sebastian gefördert und war eine Art väterlicher Freund des jungen Mannes. Doch bald begann der manipulative Sektenführer ihn auszunutzen, um schließlich - davon ist Sebastian überzeugt - seine Freundin in den Selbstmord zu treiben.

Deshalb beschließt Sebastian, sich zu rächen. Die Premiere seines neuen Films will er für den Plan nutzen. Kurz nach Beginn der Vorstellung will er das Kino verlassen, um Guru zu finden und zu töten. Wenn er rechtzeitig zum Applaus wieder im Kinosaal wäre, hätte er ein wasserdichtes Alibi. In einem Wettlauf gegen die Zeit hetzt Sebastian durch Berlin.
Regisseur und Autor Ivo Trajkov setzt bei "90 Minuten - Das Berlin Projekt" vor allem auf Realismus. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass der Film in Echtzeit erzählt wird. Gemeinsam mit Kameramann Suki Medencevic versucht Trajkov, die Schnitte sehr dezent zu setzen. So soll der Eindruck entstehen, der Film bestehe nur aus einer einzigen Einstellung.

Zugleich wollte Trajkov den Film so wenig dialoglastig machen als möglich. Mit der sich auf die Bildsprache konzentrierenden Inszenierung will Trajkov auch eine Hommage an Berlin schaffen. Zahlreiche markante Punkte wie das Tempodrom und das Olympiastadion dienen als Schauplatz der Handlung.
© Alpha Medienkontor
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021