Filmreporter-RSS
©Rapid Eye Movies

Berberian Sound Studio

OriginaltitelBerberian Sound Studio
GenreHorror
Land & Jahr Großbritannien 2012
FSK & Länge ab 12 Jahren • 92 min.
KinoDeutschland
AnbieterRapid Eye Movies
Kinostart13.06.2013
RegiePeter Strickland
DarstellerSarah Redpath, Salvatore Greco, Diana Rogerson, Justin Turner, Claire Crosby, Luba Sefsikova
Homepage http://www.facebook.com/berberiansoun...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Toby Jones in einer endlosen Albtraumschleife

Der Brite Gilderoy (Toby Jones) nimmt im Jahr 1976 einen Job als Sounddesinger in einem italienischen Tonstudio an. Dass das 'Berberian Sound Studio' bizarre Filme über Gewalt und Erotik dreht, kommt für ihn überraschend. Trotzdem gibt er sich überaus professionell der Vertonung der sogenannten 'Giallo'-Filmen hin. Immer wieder muss er sich bei seiner Arbeit die endlosen Schreie der weiblichen Opfer in den Filmen anhören.

Außerdem kommt er nur schwer mit Sprache und Kultur seiner Kollegen aus. Sein einziger Lichtblick sind die Briefe seiner Mutter. Nur sie schaffen es, den verzweifelten Briten aufzuheitern. Nach und nach verliert er sich dennoch in seiner Arbeit. Dabei fällt es ihm zunhemend schwerer, zwischen Wirklichkeit und Fiktion zu unterscheiden. Gilderoy wird immer wieder von Horrorvorstellungen gequält. Als er zum wiederholten Mal mit seinem Chef Francesco (Cosimo Fusco) in einen Konflikt gerät, möchte der Brite seinen Job hinschmeißen und diesen alptraumhaften Ort verlassen...
Nur wer hört, fühlt auch. Dies ist eine wichtige Botschaft von Peter Stricklands "Berberian Sound Studio". In seinem Film steht vor allem die Geräusch-Kulisse im Vordergrund. Dadurch werden die Nerven des Zuschauers auf eine harte Probe gestellt. Der Thriller gilt als Hommage an das Giallo-Genre und als verworrenes Grusel-Fest. Nicht nur Sehsinn sondern auch der Hörsinn wird dabei besonders gefordert.

In einem Statement sagt Strickland ("Katalin Varga") über seinen Film 'Die Zuschauer werden durch Geräusche, Stimmen und Sounds mit extremer Gewalt bombardiert, doch bleiben ihnen die dazugehörigen Bilder erspart'. "Berberian Sound Studio" wurde unter anderem beim Locarno International Film Festival 2012 als bester Film nominiert. Gleich in vier Kategorien gewann der Film bei den British Independent Film Award.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Trailer: 
Italienischer Kinotrailer mit deutschen UT "Berberian Sound Studio"
Als Gilderoy (Toby Jones) von Großbritannien für einen Job nach Italien reist, hat er keine Ahnung was auf ihn zukommt. Als der Sounddesinger im Tonstudio...  Clip starten
Peter Strickland ("Katalin Varga") nimmt den Zuschauer in "Berberian Sound Studio" mit auf eine Sinnes-Reise. Der Thriller arbeitet vor allem mit Geräuschen und der... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de