Movienet Film
Isabella Rossellini als Mutter Mary und Kate Ashfield als ihre Tochter Giulia in "Late Bloomers"

Late Bloomers

Originaltitel
Late Bloomers
Regie
Julie Gavras
Darsteller
Lin Blakley, Hannah Charlton, Christopher Collins, Freddy Downham, Anthony Errington, Phoenix James
Kinostart:
Deutschland, am 06.09.2012 bei Movienet Film
Kinostart:
Österreich, am 19.10.2012 bei Filmladen
Kinostart Deutschland
Late Bloomers
Genre
Drama
Land
Frankreich, Belgien, Großbritannien
Jahr
2011
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Unterhaltsame Komödie über das Älter-Werden
Eigentlich sollte Mary (Isabella Rossellini) den Herbst ihres Lebens genießen. Die Kinder sind aus dem Haus, Ehemann Mann Adam (William Hurt) ist ein verdienter Architekt, sie selbst betätigt sich gelegentlich als Übersetzerin. Wäre da nur nicht die nagende Erkenntnis, dass sie und Adam den Zenit ihres Lebens überschritten haben... Während Mary sich mit der Wahrheit anzufreunden scheint, kann Adam nur schwer mit seiner Vergänglichkeit umgehen.
"Late Bloomers" ist eine unbeschwerte Komödie über eine Frau, die sich ihres Alters bewusst wird. Obwohl nicht frei von Klischees, ist der Film dennoch äußerst unterhaltsam. Das verdankt er auch seinen vorzüglichen Darstellern, allen voran Isabella Rossellini und William Hurt.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Videoclip: Late Bloomers
Eigentlich sollte Mary (Isabella Rossellini) den Herbst ihres Lebens genießen. Die Kinder sind aus dem Haus, Ehemann Mann Adam (William Hurt) ist...
 
Galerie: Late Bloomers
"Late Bloomers" ist eine unbeschwerte Komödie über eine Frau, die sich ihres Alters bewusst wird. Obwohl nicht frei von Klischees, ist der Film...
Movienet Film
Late Bloomers
2022