Silent Hill: Revelation 3D - 2012 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Film

Silent Hill: Revelation 3D

OriginaltitelSilent Hill: Revelation 3D
AlternativSilent Hill 2 (Arbeitstitel)
GenreHorror, Mystery
Land & Jahr Frankreich/USA 2012
FSK & Länge 94 min.
KinoDeutschland
AnbieterConcorde Filmverleih
Kinostart29.11.2012
RegieMichael J. Bassett
DarstellerCarrie-Anne Moss, Michel C. Foucault, Cassie Owoc, James Collins, Chris Ploszczansky, Heather Marks
Homepage https://http://www.silenthill2-derfil...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Fortsetzung eines publikumswirksamen Horrorfilms

Jahrelang sind Heather (Adelaide Clemens) und ihr Vater (Sean Bean) auf der Flucht vor dunklen, geheimnisvollen Mächten. Über das Wesen der Bedrohung weiß die junge Frau ebenso wenig Bescheid, wie ihr Vater bereit ist darüber zu sprechen.

Als sie an ihrem 18. Geburtstag von der Schule nach Hause kommt, macht Heather eine schreckliche Entdeckung: Ihr Vater ist unter mysteriösen Umständen verschwunden. Die Suche nach ihrem Vater führt sie nach Silent Hill und damit ins Zentrum einer dämonischen Welt.
Das Drehbuch von "Silent Hill: Revelation 3D" soll ursprünglich Roger Avary verfassen. Nachdem dieser im September 2009 wegen Fahrlässiger Tötung infolge eines Autounfalls zu einem Jahr Haft verurteilt wird, springt Michael J. Bassett für ihn ein.

Avary wird in den 1990er Jahren durch seine Zusammenarbeit mit Quentin Tarantino bekannt. Zusammen arbeiten sie an den Drehbüchern zu "Reservoir Dogs - Wilde Hunde" und "Pulp Fiction", die Tarantinos Ruf als Kultregisseur begründen und Avary die Regie zum fulminanten Drama "Killing Zoe" ermöglichen. Danach wird es um den Filmemacher Avary still. Als Drehbuchautor kann er sich mit publikumswirksamen Filmen wie "Silent Hill" und Robert Zemeckis' "Die Legende von Beowulf" profilieren.

Mit Bassett wird ein im Horrorgenre bewanderter Filmemacher und Drehbuchautor verpflichtet. 2002 debütiert der Engländer mit dem Horrordrama "Deathwatch" und schafft damit seinen Durchbruch. Es folgte das Fantasy-Spektakel "Solomon Kane" bei dem Bassett erneut nicht nur Regie führt, sondern auch die Drehbuchvorlage verfasst.
Silent Hill: Revelation 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
3,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Silent Hill: Revelation 3D (2D-Trailer)

Eine junge Frau (Adelaide Clemens) flieht vor Dämonen und Albträumen. Als ihr Vater spurlos verschwindet, führt sie ihre Suche nach Silent Hill und damit...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Das Drehbuch für "Silent Hill: Revelation 3D" soll ursprünglich Roger Avary verfassen. Nachdem dieser wegen fahrlässiger Tötung zu einem Jahr Haft verurteilt wird, springt... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de