Filmreporter-RSS

Sein letztes Rennen

Originaltitel
Sein letztes Rennen
Genre
Drama
 
Deutschland 2013
 
114 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
10.10.2013 ( D | A ) bei Universum Film
 
 
Regie
Kilian Riedhof
Darsteller
Reinhold Beckmann, Carolin Boltz, Annekathrin Bürger, Ruth Glöß, Dieter Hallervorden, Jörg Hartmann
Homepage
http://www.sein-letztes-rennen.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Sein letztes Rennen (Kino) 2013Universum Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Dieter Hallervorden rennt um sein Leben

Paul (Dieter Hallervorden) war ein gefeierter Sportler, als Marathonläufer holte er bei den Olympischen Spielen sogar eine Goldmedaille. Nun ist er alt und muss gemeinsam mit seiner Frau Margot (Tatja Seibt) ins Altersheim ziehen. Ihre Tochter Birgit (Heike Makatsch) kann sich um die beiden nicht kümmern, sie reist als Stewardess um die Welt. Was für ein Abstieg, früher eine Sportlegende, heute ein Leben zwischen Sing- und Bastelstunde mit alten Knackern! Das soll es also gewesen sein? Nicht mit Paul...

Kurz entschlossen packt er seine Laufschuhe aus und beginnt, im Park die ersten Runden in vielen Jahren zu drehen. Anfangs noch mühselig und schleppend, entscheidet sich Paul schließlich, noch einmal den Marathon zu probieren. Margot ist alles andere als begeistert, er lässt sich dann aber doch dazu überreden, ihn zu trainieren. Seine Mitbewohner erklären ihn für verrückt und der Heimleitung ist Pauls Verhalten ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Unangepasstheit den strengen Zeitplan durcheinander bringt.

Als der Alte ein Rennen gegen den jungen Pfleger Tobias (Frederick Lau) gewinnt, kippt die Stimmung von Zurückhaltung in Begeisterung. Für Paul ist es der Wind unter den wiedererstarkten Flügeln seiner Entschlossenheit, es der Welt noch einmal zu zeigen.


"Sein letztes Rennen" ist das Kinodebüt von Regisseur und Drehbuchautor Kilian Riedhof, der 2013 der Durchbruch mit dem von Kritik und Publikum gefeierten Fernsehdrama "Homevideo" gelang. Als Riedhof sein Drehbuch zu "Das letzte Rennen" den Produzenten vorlegt, ist das der Beginn einer siebenjährigen Zusammenarbeit. In deren Verlauf wird die ursprüngliche Idee des Autors weiter entwickelt und dem Humor mehr Raum gegeben. Entstanden ist am Ende ein Wohlfühlfilm über einen alten Mann, der weniger 'einen Kampf gegen das System führt, als in erster Linie mit sich selbst', so Produzent Boris Schönfelder.

Vor diesem Hintergrund ist die Besetzung der Hauptrolle mit Dieter Hallervorden nur logisch. Wie Paul beweist auch Hallervorden, der zu den erfolgreichsten Komikern und Kabarettisten Deutschlands gehört und auch als Bühnen, Fernseh- und Kinoschauspieler Erfolge vorweisen kann, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört.
Sein letztes Rennen (quer) 2013Universum Film
Dieter Hallervorden, Sein letztes Rennen (Szene) 2013
Der gefeierte Olympialäufer Paul (Dieter Hallervorden) muss im hohen Alter ins Altersheim. Doch so schnell lässt sich ein Sportler nicht unterkriegen. Statt die Zeit mit...  Clip starten
"Sein letztes Rennen" ist der erste Spielfilm von Kilian Riedhof. Die Geschichte des früheren Sportlers, der es im Alter noch einmal wissen will, lässt Vergleiche mit Dieter...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de