Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal - 2014 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal

OriginaltitelNight At The Museum: Secret Of The Tomb
AlternativNight at the Museum 3 (Arbeitstitel)
GenreFantasy, Komödie
Land & Jahr USA 2014
FSK & Länge ab 6 Jahren • 90 min.
KinoDeutschland
Anbieter20th Century Fox
Kinostart18.12.2014
RegieShawn Levy
DarstellerBen Stiller, Robin Williams, Owen Wilson, Steve Coogan, Ricky Gervais, Dan Stevens
Homepage https://http://www.nightatthemuseummo...
https://www.nachtsimmuseum.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Museumswärter Ben Stiller agiert am British Museum

Im dritten Teil der "Nachts im Museum"-Reihe verschlägt es Museumswächter Lary Daley (Ben Stiller) ins altehrwürdige British Museum in London. Auch hier muss er sich bei mit allerlei historischen Gestalten herumschlagen, die zum Leben erweckt wurden. Zur Seite stehen ihm dabei seine alten Freunde Teddy Roosevelt (Robin Williams), Cowboy Jedediah (Owen Wilson), die süße Indianerin Sacajawea (Mizuo Peck), Attila der wilde Hunne (Patrick Gallagher) und Pharao Ahkmenrah (Rami Malek).

In London angekommen, bekommen es Lary und seinen seltsamen Weggefährten bald großen Problemen zu tun. Nicht nur verliert die magische Tafel des Pharaos langsam ihre Wirkung. Hinzu kommt auch, dass der bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt einige gefährliche Gestalten beherbergt. Und diese heißen die Neuankömmlinge nicht gerade willkommen.
In "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" treffen wieder Gegenwart und Geschichte aufeinander. Inszeniert hat den Spaß erneut Shawn Levy, der auch bei den ersten beiden Teilen auf dem Regiestuhl saß. Ob es einen vierten Teil geben wird, hängt indes nicht nur vom Abschneiden der Komödie an den Kinokassen ab, sondern auch von einem traurigen Umstand. Unmittelbar nach Beendigung der Dreharbeiten nahm sich Oscar-Preisträger Robin Williams am 11. August 2014 das Leben.

Der einst als 'witzigster Mensch der Welt' geehrte Schauspieler zeigt sich in "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" einmal mehr von seiner komischen Seite. Dabei hat Williams im Lauf seiner Karriere immer wieder bewiesen, dass er mehr kann, als nur witzig sein. Nicht zuletzt mit Filmen wie "Der Club der toten Dichter", "Good Morning, Vietnam" und "Good Will Hunting - Der gute Will Hunting" etabliert er sich als ernstzunehmender Charakterdarsteller. Sein Rollenspektrum reichte dabei vom sensiblen Humanisten in "Der Club der toten Dichter" über einen jüdischen Ghetto-Gefangenen in "Jakob, der Lügner" bis hin zum psychopathischen Mörder in "Insomnia - Schlaflos".
Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

"Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal": Der erste Trailer

In "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" verschlägt es Museumswächter Lary Daley (Ben Stiller) ins altehrwürdige Londoner British Museum. Auch...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Erneut treffen Gegenwart auf Geschichte. Inszeniert hat den Spaß erneut Shawn Levy, der auch bei den ersten beiden Teilen auf dem Regiestuhl saß. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de