Filmreporter-RSS

Bound - Gefesselt

Originaltitel
Bound
Genre
Thriller
 
USA 1996
 
104 min
Medium
Film
 
 
Filmstart
01.07.2000 ( D ) bei Cine Plus Home Entertainment
 
 
Regie
Lana Wachowski, Lilly Wachowski
Darsteller
Jennifer Tilly, Gina Gershon, Joe Pantoliano, John P. Ryan, Christopher Meloni, Richard C. Sarafian
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1User)
Bound - GefesseltGramercy Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Sexy Frauen stehlen 2 Mio Dollar von der Mafia

Violet (Jennifer Tilly) ist mit dem Geldwäscher Caesar (Joe Pantoliano) verheiratet. Er arbeitet für die Mafia und hat jede Menge Dollars. Als Violet ihre neue Wohnungsnachbarin Corky (Gina Gershon) kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in diese. Diese hat gerade einige Zeit im Gefängnis verbracht hat und arbeitet jetzt im Haus als Klempnerin. Die Beiden beginnen eine erotische Affäre. Violet hat allerdings große Angst, ihrem Mann davon zu erzählen. Sie plant deshalb gemeinsam mit Corky zwei Millionen Dollar von Cäsar zu stehlen. Doch es ist das Geld der Mafia, dass dieser vorübergehend zu Hause aufbewahrt. Noch bevor er das Geld wieder seinem Boss Gino Marzone (Christopher Meloni) zurückbringt, müssen sie beiden zuschlagen. Doch der Plan erscheint in der Theorie einfacher, als in der Praxis!


Ein Jahr vor "Matrix" sorgen die Brüder Andy und Larry Wachowski mit diesem Erotik-Thriller für Aufsehen. Kameramann Bill Pope wird von dem Regieduo auch für die fulminanten Aufnahmen in "Matrix" engagiert. Das internationale Lexikon des Films bescheinigt dem Thriller eine "durchgängige Stilisierung und spekulative Behandlung von Geschlechterrollen und Genrekonventionen". Der Film präsentiert neben Erotik und brutalen Szenen vor allem auch eine durchdachte Story.
Bound - GefesseltGramercy Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de