Mandela: Der lange Weg zur Freiheit - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Senator Filmverleih

Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

OriginaltitelMandela: Long Walk to Freedom
AlternativMandela - Long Walk to Freedom
GenreBiographie
Land & Jahr USA 2013
FSK & Länge ab 12 Jahren • 147 min.
KinoDeutschland
AnbieterSenator Film Verleih
Kinostart30.01.2014
RegieJustin Chadwick
DarstellerNaomie Harris, Tony Kgoroge, Riaad Moosa, Zolani Mkiva, Simo Mogwaza, Fana Mokoena
Homepage https://http://mandela.senator.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Idris Elba spielt Freiheitskämpfer Nelson Mandela

Bereits als junger Jura-Student ist Nelson Mandela (Idris Elba) am politischen Geschehen in Südafrika interessiert. Das Land ist tief gespalten. Die weiße Minderheit hat das politische Sagen und unterdrückt die schwarze Mehrheit. Gegen diese Apartheid-Politik wehrt sich der Freiheit liebende Mandela entschieden und tritt immer energischer für die Gleichberechtigung aller Rassen ein. Als sich die Fronten immer mehr verhärten und das Regime auch vor Gewalt nicht halt macht, geht Mandela in den Untergrund und radikalisiert sich. Die Folge: Er wird verhaftet und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Im Gefängnis verliert Mandela seinen Traum von der Freiheit aller Südafrikaner nicht aus den Augen. Die häufigen Besuche seiner Frau Winnie (Naomie Harris) und Tochter Zindzi (Lindiwe Matshikiza) bestärken ihn in seiner Haltung. Als er nach 27 Jahren schließlich entlassen wird, setzt er sein Engagement gegen die Rassentrennung fort. Mit Erfolg: Die Grenzen zwischen den Rassen werden immer durchlässiger, die Parteien nähern sich an. 1993 erhält Mandela den Friedensnobelpreis, ein Jahr später wird er zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt.
Nelson Mandela starb der Anfang Dezember 2013 im hohen Alter von 95 Jahren. Er gehörte zweifellos zu den herausragenden Persönlichkeiten der Weltpolitik. Sein lebenslanger Kampf für Freiheit und Gleichberechtigung aller Rassen hebt ihn auf eine Stufe mit Freiheitskämpfern wie Mahatma Gandhi und Martin Luther King. Kein Wunder, dass Leben und Karriere Madibas, so der Afrikanische Name des 1918 im südafrikanischen Dorf Mvezo geborenen Politikers, immer wieder Filmemacher inspiriert. Zu den bekanntesten Filmen gehören Bille Augusts auf den Memoiren von Mandelas Gefängniswärter basierendes Drama "Goodbye Bafana". 2007 dreht Clint Eastwood mit Morgan Freeman und Matt Damon in den Hauptrollen "Invictus - Unbezwungen", in dem Mandela als Zeichen für seine Politik der Versöhnung ein drittklassiges nationales Rugby-Team für den Sieg der Weltmeisterschaft motiviert.

Mit Justin Chadwicks "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" liegt der erste Film vor, der eine biografische Gesamtschau wagt. Ausgehend von Mandelas 1994 erschienener Autobiografie "Der lange Weg zur Freiheit" umspannt das ehrgeizige Drama einen großen Bogen von der Kindheit Mandelas, über seine erste große Liebe und den Beginn des Kampfes gegen die Apartheid bis zu seiner Amtseinführung als erster schwarzer Präsident Südafrikas.

Zum Produzentenstab des Biopics gehört der Südafrikaner Anant Singh, der 16 Jahre und drei Drehbuch-Fassungen benötigte, um das Projekt zu realisieren. Singh stand in persönlichem Kontakt mit Mandela, den er kurz nach dessen Freilassung kennengelernt hatte. Noch bevor dessen Autobiografie veröffentlicht wird, gibt der Friedensnobel-Preisträger dem Produzenten das Manuskript zum Lesen. Nach der Publikation erhält Mandela etliche Angebote für die Verfilmung seiner Lebensgeschichte. Am Ende entscheidet er sich für Singh und begründet seinen Entschluss mit den Worten: 'Dies ist eine südafrikanische Geschichte, deswegen will ich, dass du sie erzählst' (Zitat aus dem Presseheft).
Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Kinotrailer zu "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit"

Sein langer Kampf für die Freiheit machte Nelson Mandela zu einer der meist verehrten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Leben und Wirken...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Mit Justin Chadwicks Biopic "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" liegt nun die erste filmische Biographie über Nelson Mandela vor. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de