FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Ganz weit hinten

Originaltitel
The Way, Way Back
Genre
Komödie
 
USA 2013
 
104 min, ab 0 Jahren (fsk)
Kinostart
05.12.2013 (D) bei
20th Century Fox
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
Ganz
20th Century Fox
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerieDVDsbewerten

Komödie über die alltäglichen Nöte eines Teenagers

Die Sommerferien haben gerade angefangen. Während die meisten Jugendlichen einer Zeit voller Abenteuer, Spaß und Erholung entgegenfiebern, sieht Duncan (Liam James) keinen Grund zur Freude. Seine Mutter Pam (Toni Collette) hat nichts Besseres mit ihm vor, als die Ferien mit ihrem neuen Freund Trent (Steve Carell) und dessen Tochter Steph (Zoe Levin) am Meer zu verbringen. Keine rosigen Aussichte, denn Duncan kommt weder mit dem dominanten Trent noch mit der ignoranten Steph zurecht.

Um möglichst viel allein zu sein, verbringt er viel Zeit im Aquapark Water Wizz. Hier begegnet er Owen (Sam Rockwell), einem Angestellten, der mit seiner sorglosen Art das völlige Gegenteil von Trent ist. Als sich Duncan auch mit dem restlichen Personal des Water Wizz anfreundet, scheint der ruiniert geglaubte Sommer sich doch noch zum Guten zu wenden.


"Ganz weit hinten" ist eine Coming-of-Age-Geschichte über die Probleme und Nöte eines Teenagers beim Erwachsen werden. Die Regiedebütanten Nat Faxon und Jim Rash begannen ihre Karrieren als Schauspieler, wandten sich von dem Beruf mangels Rollenangebote frustriert ab. Laut eigenen Aussagen wurden sie Drehbuchautoren, um vieles besser zu machen. Mit ihrem Drehbuch zum Fernsehfilm "Adopted" waren sie überzeugt, ihren eigenen hohen Ansprüchen zu genügen. Der Karriereschwenk scheint zu funktionieren, denn für ihr Skript zum Drama "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten" mit George Clooney erhielten sie einen Oscar.
The Way, Way Back
20th Century Fox
Trailer:
Trailer zu "Ganz weit hinten"
Während sich die anderen Schüler auf die Sommerferien freuen, hat Duncan (Liam James) wenig zu lachen. Seine Mutter will den Sommer mit ihm, ihrem neuen...  Clip starten

Coming-of-Age-Geschichte über die Nöte eines Teenagers. Regie führten mit Nat Faxon und Jim Rash zwei frühere Schauspieler, die sich frustriert dem Drehbuch-Schreiben...
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de