Universal Pictures Germany (UPI)
Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt - 3D (How to train your Dragon 3, 2019)

Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt - 3D

Originaltitel
How to Train Your Dragon: The Hidden World
Alternativ
How to Train Your Dragon 3
Genre
Animation/Trickfilm
Land /Jahr
USA 2019
 
104 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
07.02.2019 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Universal Pictures International (UPI)
Regie
Dean DeBlois
Darsteller
Jay Baruchel, America Ferrera, T.J. Miller, F. Murray Abraham, Cate Blanchett, Gerard Butler
Homepage
http://www.howtotrainyourdragon.com
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
Abschluss der Drachenzähmen-Trilogie
Einst lebten Wikinger und Drachen in erbitterter Feindschaft. Die rauflustigen Nordmänner jagten die feuerspuckenden Ungeheuer, zähmten sie für ihre Schaukämpfe und waren ansonsten froh, wenn sie sich nicht blicken ließen und eine feurige Spur der Verwüstung hinterließen.

Das änderte sich durch die Freundschaft des kleinen, mutigen Wikingerjungen Hicks und seinem zahmen Drachens Ohnezahn. Gemeinsam mit den Dorfbewohnern besiegten sie die fiese Gebieterin über die Tiere, die sie regelmäßig zu Raubzügen ausschwärmen ließ.

Auch dem gefährlichen Drachen-Jäger Drago Blutfaust legten Hicks, seine Freundin Astrid und die Drachen Valka und Ohnezahn das Handwerk. Das Glück schien perfekt, als sie Hicks vor langer Zeit verschwundene Mutter wiederfanden.

Nun leben Drachen und Menschen friedlich miteinander. Hicks und Astrid sorgen für Ordnung in der kleinen Gemeinschaft am Meer. Die Drachen respektieren Ohnezahn als ihren Anführer. Das Gleichgewicht gerät aus der Balance, als sich Ohnezahn verliebt. Bei einem Streifzug über den Meeresboden stößt er zufällig auf eine attraktive Drachendame.

Der verliebte Drache folgt der Unbekannten in ihre Heimat, ein gut verstecktes Reich am Boden eines von Wellen umtosten Vulkans inmitten des Meeres. Im Schlepptau hat er Hicks, Astrid und Valka, die sich über seine schüchternen Annäherungsversuche amüsieren.

Der Herrscher des unterseeischen Reiches schmiedet indes eigene Pläne. Er kidnappt die Drachen-Lady, um sich Ohnezahn Untertan zu machen. Um sie zu befreien, aktiviert Hicks die Vikinger und Drachen zum finalen Kampf für ein friedliches Miteinander von Drachen und Menschen.
Der dritte Teil rundet die Saga um den Wikingerjungen Hicks ab, die auf den phantasievollen Kinderbüchern der Britin Cressida Cowell basieren. Regisseur Dean DeBlois hat bereits die ersten beiden Abenteuer inszeniert. Der erste Teil "Drachenzähmen leicht gemacht" spielt 2010 weltweit über 490 Millionen Dollar ein, der zweite sogar 620 Millionen Dollar. Auch Teil drei ist am Boxoffice sehr erfolgreich und kommt auf 519 Millionen Dollar. Neben den Kinoabenteuern gibt es mehrere Kurzfilme sowie eine Fernsehserie und natürlich jede Menge Merchandise für die Fans.
Universal Pictures Germany (UPI)
Videoclip:
Zweiter Trailer zum dritten Abenteuer von Wikingerjunge Hick und seinem Drachen. 
Hicks und Astrid sind mittlerweile erwachsen, sie sorgen für Ordnung in der kleinen Gemeinde... 
Galerie:
Im abschließenden Teil der Trilogie über Hicks, die auf den phantasievollen Kinderbüchern der Britin Cressida Cowell basiert, muss der Wikingerjunge und sein geliebter Drache...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
2021