FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Der Nanny

Originaltitel
Der Nanny
Alternativ
Untitled Matthias Schweighöfer Project (Arbeitstitel)
Genre
Komödie
 
Deutschland 2015
 
110 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
26.03.2015 (D) bei
Warner Bros. Pictures
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Der
Warner Bros.

Bändigt Milan Peschel Schweighöfers Sprösslinge?

Weil er durch seinen Job kaum Zeit für die Familie hat, möchte Bauunternehmer Clemens (Matthias Schweighöfer) für seine Kinder einen Babysitter engagieren. Die Wahl des gestressten Vaters fällt ausgerechnet auf Rolf (Milan Peschel). Der hat wegen Clemens seine Wohnung verloren und nimmt die Stelle nur an, um sich an dem Baulöwen zu rächen. Rolf hat jedoch nicht mit den hyperaktiven Kindern seines neuen Chefs gerechnet, die ihre männliche Nanny so schnell wie möglich loswerden wollen. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht - und sie haben einiges im Repertoire.


Mit "Der Nanny" legt Matthias Schweighöfer seinen vierten Spielfilm vor. Die zweite Hauptrolle an seiner Seite hat der Schauspieler und Regisseur erneut Milan Peschel ("Halt auf freier Strecke") anvertraut. Der Charakterdarsteller war bereits in Schweighöfers Regiedebüt "What a Man" und in "Schlussmacher" der komische Sidekick. Bemerkenswert ist auch die Besetzung einer Gastrolle mit Moderator Joko Winterscheidt, in dessen Spaßshow "Circus Halligallii" Schweighöfer Dauergast ist.
Der Nanny
Warner Bros.
Weil er angesichts seines stressigen Jobs zu wenig Zeit für die Familie findet, engagiert Bauunternehmer Clemens für seine Kinder ein Kindermädchen. Die Wahl des gestressten Vaters fällt auf Rolf.  Clip starten
"Der Nanny" ist Matthias Schweighöfers vierter Spielfilm. Als Gegenpart hat der Schauspieler und Regisseur erneut Milan Peschel ("Halt auf freier Strecke") engagiert.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de