FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Da muss Mann durch

Originaltitel
Da muss Mann durch
Genre
Komödie
 
D 2014
 
90 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
29.01.2015 ( D | D | D | D | D | A ) bei Warner Bros. Pictures
 
 
Darsteller
Links
Da
Warner Bros.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Paul ist wieder auf der Suche nach der Liebe

Paul (Wotan Wilke Möhring) ist bei der Liebe immer noch vom Pech verfolgt: Seine Beziehung zu Tierärztin Iris ging in die Brüche, obwohl er dachte, dass sie für immer zusammen bleiben würden. Jetzt hat sich der Mittvierziger erneut verliebt. Seine neue Flamme heißt Lena von Beuthen (Julia Jentsch) und ist - die Tochter seiner Chefin.

Paul will Lenas Eltern zeigen, was in ihm steckt, und so fliegt das Paar nach Mallorca in deren Sommerresidenz. Doch das Vorhaben droht schnell zu scheitern. Zum einen sieht Lenas Mutter Elisabeth (Daniela Ziegler) lieber Patrick Arterberry (Stephan Luca) an der Seite ihrer Tochter. Der Hedgefonds-Manager ist schließlich ein englischer Adliger und zudem Vater von Lenas ungeborenem Kind... Von seiner Schwiegermutter in Spe ermutigt, fordert Patrick Widersacher Paul zu einem folgenreichen Duell heraus. Er hat die standesgemäße Verbindung noch nicht abgeschrieben.

Paul macht derweil ein Fauxpas nach dem anderen, so leidet die Familienjacht und der Trampel landet aus Versehen auch noch im Bett von Lenas Schwester Audrey (Sophia Thomalla). Lena scheint angesichts der vielen unangenehmen Vorfälle langsam wieder Gefallen an dem smarten Patrick zu finden. In seiner Not wendet sich Paul an seine besten Freunde Schamski (Jan Josef Liefers), Bronko (Fahri Yardim) und Günther (Oliver Korittke). Ob das gut geht?


"Da muss Mann durch" basiert wie Vorgänger "Mann tut was Mann kann" auf einem Roman von Hans Rath. Erneut führte Marc Rothemund Regie, distanzierte sich inzwischen jedoch von der Komödie. Auch die meisten Darsteller des ersten Teils sind wieder mit von der Partie, darunter "Tatort"-Kommissar Wotan Wilke Möhring als ausgebremster Frauenheld Paul. Marc Rothemund hat bereits in "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" bewiesen, dass er Beziehungschaos locker und witzig inszenieren kann. Die über 700.000 Kinobesucher des ersten Teils werden Pauls erneutes Liebeswerben sicher gerne sehen.
Da muss Mann durch (quer) 2014
Warner Bros.
Wotan Wilke Möhring, Julia Jentsch, Da muss Mann durch (Szene 03) 2014
Nach der gescheiterten Beziehung mit Iris möchte Paul (Wotan Wilke Möhring) nichts mehr von der Liebe wissen. Doch dann trifft er auf Lena (Julia Jentsch), die Tochter seiner...  Clip starten

"Da muss Mann durch" ist die Fortsetzung von "Mann tut was Mann kann". Marc Rothemund führt erneut die Regie. Beide Werke beruhen auf den Romanen von Hans Rath.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de