FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Spy - Susan Cooper undercover

Originaltitel
Spy
Alternativ
Susan Cooper (Arbeitstitel)
Genre
Komödie
 
USA 2015
 
120 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
04.06.2015 (D) bei
20th Century Fox
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Spy
20th Century Fox
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Melissa McCarthy: Brautjungfer wird Spionin!

Susan Cooper (Melissa McCarthy) ist CIA-Agentin, doch als Analystin der US-Nachrichtendienstes ist ihr Einsatzgebiet hauptsächlich auf das Büro und ihren Schreibtisch beschränkt. Die Lorbeeren für die von ihr geplanten Einsätze ernten die Undercover-Agenten. Als eines Tages ihr Partner verschwindet, die Tarnung eines Top-Agenten auffliegt und eine wichtige Mission zu scheitern droht, schlägt ihre Stunde. Susan meldet sich freiwillig für einen Undercover-Einsatz und muss fortan die Organisation eines Waffenhändlers infiltrieren.


Die Produzenten der Agenten-Parodie "Spy - Susan Cooper undercover" haben mit Paul Feig einen der derzeit besten Komödien-Regisseure Hollywoods engagiert. Feigs Filme zeichnen sich weniger durch derbe, unter die Gürtellinie zielende Späße aus als vielmehr durch subtilen Humor mit einem Augenmerk für die Charaktere. Weiteres Markenzeichen des Regisseurs sind die starken Frauenfiguren, womit er beweist, dass Humor und Slapstick keine Männer-Domäne ist.

Zu den bevorzugten Darstellerinnen Feigs hat sich in den letzten Jahren Melissa McCarthy entwickelt. Die Komikerin und Schauspielerin überzeugt in ihren Rollen nicht nur durch Witz und Timing, wobei sie sich nie zu schade ist, sich auch körperlich einzusetzen. Sie schafft es auch, ihren Charakteren Profil und Tiefe zu verleihen. Am überzeugendsten war McCarthy bisher in Feigs Komödie "Brautalarm", für die sie 2012 mit einem Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert wird.
Spy - Susan Cooper undercover
20th Century Fox
Susan Cooper (Melissa McCarthy) ist eine CIA-Agentin. Der Einsatzbereich der Analystin ist allerdings am Schreibtisch. Die Lorbeeren für die von ihr geplanten Einsätze ernten die...  Clip starten
Von einer Brautjungfer zur Spionin. "Taffe Mädels"-Darstellerin Melissa McCarthy als Spionin verspricht, eine witzige Agentenfilm-Parodie zu werden.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de