Filmreporter-RSS

Einmal Hans mit scharfer Soße

Originaltitel
Einmal Hans mit scharfer Soße
Genre
Komödie, TV-Film
 
Deutschland 2013
 
95 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
12.06.2014 ( D | A ) bei NFP marketing & distribution
 
 
Regie
Buket Alakus
Darsteller
Yasar Cetin, Julia Dietze, Huseyin Ekici, Siir Eloglu, Steffen Groth, Demet Gül
Homepage
http://www.einmalhansmitscharfersosse...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Einmal Hans mit scharfer Soße (Kino) 2013NFP marketing & distribution
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Integrationsthema einmal mehr für Komödie genutzt

Familie Coskun stammt aus der Türkei, lebt allerdings schon seit vielen Jahren in Deutschland. Als Tochter Fatma (Sesede Terziyan) schwanger wird, bringt dieser Umstand die Familie in Alarmstimmung. Obwohl die Coskuns sich an die deutschen Sitten angepasst haben, möchte Vater Ismail (Adnan Maral) eine alte anatolische Tradition beachten. Die besagt, dass die jüngere Schwester nicht vor der älteren heiraten darf.

Blöderweise hat sich Fatmas Schwester Hatice (Idil Üner) erst kürzlich von ihrem Freund getrennt. Also muss schleunigst ein neuer Mann her. Wenn da nur nicht die hohen Ansprüche der selbstbewussten Frau wären. Hatice wünscht sich nämlich in jedem Fall einen Deutschen als Partner, der allerdings das Temperament eines Südländers haben sollte. Leichter gesagt, als getan. Wo findet man hierzulande einen 'Hans mit scharfer Soße'?


"Einmal Hans mit scharfer Soße" verbindet das Motiv der Identitätsfindung türkischstämmiger Deutscher bzw. in Deutschland lebender Türken mit dem Genre der romantischen Komödie. Während der zugrundeliegende, autobiografisch gefärbte Roman von Hatice Akyün im Erscheinungsjahr 2004 wesentlich zur Auseinandersetzung und zum Verständnis der Probleme von Immigranten beitrug, betritt die Adaption zehn Jahre später in der Kinolandschaft ausgetretenen Boden.

Mittlerweile haben etliche Kino- und Fernsehproduktionen Stellung zur noch immer virulenten Integrationsdebatte bezogen, Nach den Sozialdramen "Kanak Attack", "Die Fremde" und "Gegen die Wand" hat das Thema spätestens mit "Türkisch für Anfänger" (Serie und Kinofilm) und "Almanya - Willkommen in Deutschland" auch den Mainstream und das Komödien-Genre erreicht.
Einmal Hans mit scharfer Soße (quer) 2013NFP marketing & distribution
Idil Üner, Einmal Hans mit scharfer Soße (Szene) 2013
Fatma (Sesede Terziyan) ist schwanger und möchte ihren Freund heiraten. Vater Ismail (Adnan Maral) ist dagegen. Nach der anatolischen Tradition darf die jüngere Schwester...  Clip starten
"Einmal Hans mit scharfer Soße" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Hatice Akyün. 2004 erschienen, trägt das autobiographisch gefärbte Buch wesentlich zum Verständnis...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de