FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Codename U.N.C.L.E.

Originaltitel
The Man from U.N.C.L.E.
Genre
Action, Abenteuer, Komödie
 
USA 2015
 
116 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
13.08.2015 ( D | CH | A ) bei Fox-Warner
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Warner Bros.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieFeatureDVDsbewerten

Guy Ritchies Neuauflage der Agentenserie von 1964

Napoleon Solo (Henry Cavill) und Ilja Kuryakin (Armie Hammer) sind die älteren Brüder von James Bond. Das ist kein Zufall. Bei der Entstehung der amerikanischen Fernsehserie "Solo für O.N.K.E.L." aus dem Jahr 1964, die das ZDF 1967 nach Deutschland bringt, hat Bond-Vater Ian Fleming seine Finger im Spiel. Er konzipierte mitten im Kalten Krieg ein Agentenpärchen - jeweils ein Spion aus einer der beiden Supermächte, die sich zu dieser Zeit ja eigentlich bis an die Zähne bewaffnet gegenüberstanden.

An der Nahtstelle der Blöcke, im geteilten Berlin, beginnt für die beiden einsamen Agenten die gemeinsame Jagd gegen einen Feind, der sie einst zu Verbündeten gemacht hat. Eine Gruppe von Altnazis plant mit ihren Gefolgsleuten die Rückkehr an die Macht. Um die ganze Welt erpressen zu können, wollen sie die Atomwaffenarsenale der Amerikaner und der Sowjets plündern.


Nach "Mission: Impossible" und "Mit Schirm, Charme und Melone" feiert eine weitere Fernsehlegende Auferstehung im Kino. Für die Neuauflage des Agenten- Märchens "Solo für O.N.K.E.L." kombiniert Madonnas Ex-Mann Guy Ritchie ("Bube, Dame, König, Gras") seinen unverkennbaren Sinn für absurdem Humor mit Action und spektakulären Verfolgungsjagden zu einem Agenten-Buddy-Movie. Bond im Quadrat.
Codename U.N.C.L.E.
Warner Bros.
Mitten im Kalten Krieg gehen der Amerikaner Napoleon Solo (Henry Cavill) und der Georgier Illya Kuryakin (Armie Hammer) für das britische United Network Command for Law...  Clip starten

Mitten im Kalten Krieg gehen der Amerikaner Napoleon Solo (Henry Cavill) und der Georgier Illya Kuryakin (Armie Hammer) für das britische United Network Command for Law...  Clip starten

Monsieur
Filmreporter.de hat die Berliner Filmkritikerin Katharina Dockhorn gefragt, was ihr persönliches Resümee des Filmjahres 2014 ist...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de