FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

L' amour

Originaltitel
L' amour, l'argent, l'amour
Genre
Drama
 
Deutschland/Schweiz 2000
 
130 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
21.11.2002 ( D ) bei Filmwelt Verleihagentur
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,5 (2 User)
L' amour (DVD)

Das deutsche Kino kann auch jung und wild!

Marie geht auf den Strich, David hat gerade seinen Job verloren. Zusammen zieht das junge Paar von Berlin mit Auto, Hund auf der Suche nach dem Glück, los. In der Provinz warten Autostrich, Peepshows und schäbige Pensionen auf das junge Glück. Trotz dem ihnen nicht gerade wohlwollenden Schicksal halten die Beiden mit Trotz und unerbittlichem Optimismus an ihrem Traum vom Glück fest.


Das deutsche Kino kann auch jung und wild wie in den 60er/70er Jahren. Film und Darsteller wurden in Locarno mit dem Bronzener Leopard (Darstellerin Sabine Timoteo), dem Hessischen Filmpreis (beste Regie Philip Gröning), dem Schweizerischen Filmpreis (Darstellerin Sabine Timoteo) und dem Max Ophüls Preis (ester Darsteller 2001 Florian Stetter) ausgezeichnet. Das traurige aber beileibe nicht trostlose Roadmovie weicht keinen Schritt vom Weg der beiden Protagonisten ab.
© 2020 Filmreporter.de