FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

The Loft

Originaltitel
The Loft
Genre
Thriller
 
USA 2014
 
102 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
11.12.2014 (D) bei
SquareOne Entertainment
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
The
SquareOne/Universum
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Kammerspiel-Thriller mit prominenter Besetzung

Die fünf verheirateten Freunde Chris (James Marsden), Luke (Wentworth Miller), Vincent (Karl Urban), Filip (Matthias Schoenaerts) und Marty (Eric Stonestreet) teilen sich ein Apartment, in dem sie sich mit ihren jeweiligen Geliebten für gelegentliche Schäferstündchen treffen. Eines Tages liegt im Bett jedoch die Leiche einer Frau. Jeder der fünf Filou behauptet felsenfest, die Frau nicht gekannt zu haben. Die Sache ist nur, dass nur sie einen Schlüssel zum Loft haben, von dessen Existenz zudem niemand weiß. Demnach muss - logisch betrachtet - einer der Freunde der Täter sein. Bald beschuldigt jeder den anderen des Kapitalverbrechens.


Mit "The Loft" hat Erik Van Looy ein Hollywood-Remake seines eigenen Thrillers von 2008 inszeniert. Erneut benutzt der belgische Regisseur die Kammerspiel-Dramaturgie, die sich aus Elementen eines Whodunit-Detektivromans speist, für eine Auseinandersetzung über den Zwiespalt zwischen Schein und Sein der menschlichen Natur. Die dramaturgische Prämisse bietet genug Spielraum für die Entwicklung der jeweiligen Charaktere, deren glattes Äußeres mit der anonym-modernen Architektur des Apartments korrespondiert. Dabei können die Hauptdarsteller ihr schauspielerisches Potential voll ausschöpfen. Van Looys Landsmann Matthias Schoenaerts, der mittlerweile nach Aufsehen erregenden Dramen wie "Bullhead" und "Der Geschmack von Rost und Knochen" zu den gefragtesten Schauspielern Europas gehört, spielt auch im Original eine der Hauptrollen.
The Loft
SquareOne/Universum
Trailer:
"The Loft": Der offizielle Trailer des Thrillers
Fünf Ehemänner, fünf Affären, fünf Schlüssel - eine Wohnung. Eines Tages wird die Leiche einer Frau in der Wohnung gefunden, in der sich fünf Freunde...  Clip starten

Mit "The Loft" hat Erik Van Looy ein Hollywood-Remake seines eigenen Thrillers aus dem Jahr 2008 inszeniert. Wie im Original geht es auch hier um den Konflikt von Sein und Schein.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de