FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 3D

Originaltitel
Toy Story 4
Genre
Animation/Trickfilm
 
USA 2019
 
99 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Deutschland
Kinostart
15.08.2019 (D) bei
The Walt Disney Company (Germany)
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
A
The Walt Disney Company (Germany)
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten

Vierter Teil der erfolgreichen "Toy Story"-Reihe

Die Zeit bleibt auch in Animationsfilmen nicht stehen. Aus dem Kind Andy ist längst ein Erwachsener geworden, so dass er für seine Spielzeugfiguren, darunter der Cowboy Woody und der Space-Ranger Buzz Lightyear, keine Verwendung mehr hat. Neue stolze Besitzerin von Woody und Co. ist nun Bonnie, Andys kleine Nachbarin.

Bonnie mischt die Spielzeug-Truppe mächtig auf, als sie in der Vorschule ein Spielzeug bastelt, das aus einer Gabel bestellt. Forky, so der Name der seltsamen Figur, ist nun der neue Gefährte von Woody, Buzz und dem anderen Spielzeug des Mädchens. Der Neuling hat aber ein Problem. So groß der Platz ist, den es im Herzen Bonnies hat, so groß ist die Krise, in der das Spielzeug steckt.

Forky ist nämlich fest davon überzeugt, kein Spielzeug, sondern nichts anderes als wertloser Müll zu sein - hergestellt aus Plastik, bestimmt für das Verspeisen von Suppen und Salaten, um endgültig in den Mülleimer zu landen. Das ist zu viel für die arme Gabel, weshalb sie einen fatalen Entschluss fasst. Als Bonnie mit ihrer Familie einen Ausflug macht, springt Forky aus dem Auto.

Woody ist entschlossen, seinen neuen Freund wiederzufinden. Auf der Suche nach Forky trifft er seine alte Freundin Bo Peep wieder. Als diese ihn mit der großen weiten Welt vertraut und die Vorzüge eines Rummelplatzes im Vergleich zu einem kleinen Kinderzimmer deutlich macht, wird Woody selbst zu einer verlorenen Seele. Nun sind Buzz und die anderen an der Reihe, die beiden Verschwundenen zu finden.


Dass "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" gemacht wurde, muss zunächst als Überraschung verbucht werden. Denn eine dritte Fortsetzung schließen die Macher von Pixar und Disney lange kategorisch aus. Doch dann legen sie neun Jahre nach dem Erfolg von "Toy Story 3" doch noch einen Teil nach. Ob die Geschichte zu unwiderstehlich oder der Lockruf des Profits allzu verlockend war, sei mal dahin gestellt.

Wenig überraschend ist der ästhetisch-dramaturgische Ansatz, den das kreative Team um Regisseur Josh Cooley verfolgt. Wie schon bei den drei Vorgängern erwartet die Zuschauer erneut handwerklich perfekte Animation gepaart mit einer packenden Geschichte, die neben üblichen thematischen Unterbauten wie Freundschaft, Familie und Selbstverwirklichung auch vor existenziellen Themen keinen Halt macht wie die Frage nach der Existenzberechtigung eines denkenden und fühlenden Wesens, das von der gesellschaftlichen Norm abweicht.
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (Toy Story 4, 2019)
The Walt Disney Company (Germany)
Trailer:
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 3D: 2. Trailer Zweiter Trailer um Woodys Abenteuer, der das neue Spielzeug von Bonnie retten muss.  Clip starten A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 3D: 3. Trailer Und hier ist der dritte Trailer von "Toy Story 4".  Clip starten A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 3D: 4. Trailer Hier ist der vierte, und umfassendste Trailer zu "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando".  Clip starten A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando: Erster Teasertrailer Diesmal muss Woody das neue Spielzeug von Bonnie retten.  Clip starten
Mit "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" kommt der vierte Teil der erfolgreichen Animationsreihe in die Kinos.
Hier sind die Postermotive der "Toy Story"-Fortsetzung.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de