Filmreporter-RSS

Verstehen Sie die Béliers?

Originaltitel
La famille Bélier
Genre
Komödie
 
Frankreich 2014
 
100 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
05.03.2015 ( D | CH | A ) bei Concorde Filmverleih
 
 
Regie
Eric Lartigau
Darsteller
Karin Viard, Lou Ravelli, Matt Beurois, Michel Amsellem, Pascal Duthuin, Giulia Foïs
Homepage
http://www.verstehensiediebeliers-fil...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
Verstehen Sie die Béliers?Concorde Filmverleih
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerieDVDsbewerten

Tragikomödie über eine ungewöhnliche Familie

Familie Béliers lebt auf einem Bauernhof irgendwo in der französischen Provinz. Den selbst gemachten Käse verkauft sie auf dem Wochenmarkt. Soweit ist alles normal. Doch die Béliers sind alles andere als eine gewöhnliche Familie. Vater Rodolphe (François Damiens), Mutter Gigi (Karin Viard) und Sohn Quentin (Luca Gelberg) sind taubstumm, einzig die ältere Tochter Paula (Louane Emera) kann hören und sprechen. Mit dieser Fähigkeit ausgestattet und einem perfekten Umgang mit der Gebärdensprache dient sie ihrer Familie von je her als Dolmetscherin. Dabei hat die 16-Jährige mehr als genug zu tun.

Zudem hat sich der liebe Papa in den Kopf gesetzt, Bürgermeister zu werden. Warum sollten die Menschen nicht einen taubstummen Kandidaten wählen, wenn sie ihre Stimme zuvor doch einem Idioten gegeben haben? Mit Paula im Rücken glaubt Rodolphe die Wähler für sich gewinnen zu können. Doch seinen Plänen stellt sich ein unerwartetes Hindernis entgegen. Paulas Musiklehrer entdeckt das Gesangstalent des Teenagers und ermutigt Paula zum Studium in Paris. Hinzu kommt, dass sie sich zu allem Überfluss verliebt. Entscheidet sie sich für die Zukunft, hört sie auf ihr Herz oder stellt sie das Glück der Familie über alles?


Familienfilme sind im Kino gang und gäbe. Die Dynamik zwischen den Angehörigen oder ihre Probleme haben großes Identifikationspotenzial. Ausgehend vom eigenen Erfahrungshorizont hat der Zuschauer das auf der Leinwand Gezeigte auf die eine oder andere Weise oft selbst erlebt. Vor diesem Hintergrund stellt Eric Lartigaus "Verstehen Sie die Béliers" eine wohltuende Überraschung dar.

Seine taubstumme Ausnahmefamilie entspricht alles andere als dem Durchschnitt. Der Regisseur verdichtet die ungewöhnliche Ausgangssituation der Béliers zu einem Film über Selbstfindung und das Erwachsenwerden mit einem Appell für familiäre Werte, Menschlichkeit und das Anderssein. In Frankreich kam das Konzept sehr gut an. Mit mehr als sechseinhalb Millionen Zuschauern gehört die sympathische Komödie mit ernsten Zwischentönen zu den erfolgreichsten Filmen der letzten Jahre.

In der Hauptrolle ist neben verdienten Schauspielern wie Karin Viard ("Familientreffen mit Hindernissen") und François Damiens ("Die unerschütterliche Liebe der Suzanne") Neuentdeckung Louane Emera zu sehen. Das in "Béliers" zum Thema gemachte Gesangstalent der Tochter ist nicht gestellt. In der französischen Ausgabe der Musiksendung "The Voice" hat sich das Goldkehlchen Emera im Jahr 2013 bis ins Halbfinale gesungen. Aber auch im neuen Metier kann das Multitalent überzeugen. Für ihren ersten Leinwand-Auftritt in "Béliers" wird Emera 2015 mit dem französischen Filmpreis César als vielversprechendste Schauspielerin ausgezeichnet.
Verstehen Sie die Béliers?Concorde Filmverleih
Luca Gelberg, Louane Emera, François Damiens und Karin Viard fragen: Verstehen Sie die Béliers?
"Verstehen Sie die Béliers?" handelt von einer ungewöhnlichen Familie: Vater, Mutter und das jüngste Kind sind taubstumm, einzig die ältere Tochter kann hören und sprechen.  Clip starten
In Frankreich gehört die Tragikomödie mit mehr als sechseinhalb Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres 2014.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de