Filmreporter-RSS
©Arsenal Filmverleih

Den Menschen so fern

OriginaltitelLoin des hommes
GenreDrama
Land & Jahr Frankreich 2014
FSK & Länge ab 12 Jahren • 102 min.
KinoDeutschland
AnbieterArsenal Filmverleih
Kinostart09.07.2015
RegieDavid Oelhoffen
DarstellerJean-Jacques Hanssen, Viggo Mortensen, Abdelkebir El Hayaj, Taieb Ajedig, Abdelkader Bouchefra, Issam Ben Ammar
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten

Überlebensdrama in der menschenleeren Steinwüste

"Den Menschen so fern" führt in die französische Kolonie Algerien des Jahres 1954. In einem abgelegenen Berberdorf im Atlas-Gebirge hat der Franzose Daru (Viggo Mortensen) eine kleine Dorfschule aufgebaut, um die Kinder zu alphabetisieren. Er gilt als Autorität. Hier hat er der Sohne spanischer Emigranten endlich die Heimat gefunden, die er so lange vermisste. Doch die alte Heimat und der Glauben an die Demokratie westlicher Prägung haben Spuren in seinem Denken hinterlassen. Daher kann er den vermeintlichen Mörder Mohamed (Reda Kateb) nicht im Stich lassen. Nach alter Tradition droht ihm die Blutrache der Familie des Getöteten, die einen endlosen Rachefeldzug in Gang setzen kann.

Daru will Mohamed einem französischen Gericht überstellen. Die beiden Männer brechen zu einer Odyssee über unwegsame Pfade mit eiskalten Nächten im Freien, Wassermangel und der ständigen Bedrohung durch ihre Verfolger auf. Die Dorfbewohner sind ihnen ebenso auf den Fersen, wie französische Soldaten, die beide für Verräter halten, deren Leben nichts wert ist.
Bei den Filmfestspielen von Venedig räumte die Verfilmung von Albert Camus' Kurznovelle "Der Gast" mehrere Preise ab, wenig später eroberte das bildgewaltige Drama auf dem Festival von Toronto die Herzen des amerikanischen Publikums. Gekonnt nutzt Regisseur David Oelhoffen die Konventionen des Western, des ureigensten amerikanischen Genres, für eine zeitlose Parabel über die Verlorenheit des Einzelnen, der in einem Krieg zwischen die Fronten gerät, obwohl er sich aus dem Konflikt raushalten will.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (3 User)

Meinungen

Interesting approach to the Humankind. Set in beautiful Algeria, the landscape looks familiar to middleeuropeans, and it shows wonderful sunsets in the dessert. must see!
04.08.2015 11:31 Uhr - yellowx

wer sagt...

dass es keine guten Western mehr gibt. Augenzwinkernd bedient sich David Oelhoffen einigen Motiven des Genres und geht so weit darüber hinaus. Selten habe ich einen so... mehr
30.07.2015 11:59 Uhr - Filmfreund

Wunderbarer Film über die Menschlichkeit

Den Menschen so fern fern - ein wunderbarer Film über die Menschlichkeit, und insbesondere diese nicht aufzugeben gerade in schwierigen und bedrohlichen Zeiten. Sehr... mehr
28.07.2015 00:53 Uhr - CGPrenzlauerberg

Trailer: 

Den Menschen so fern: Der Trailer

"Den Menschen so fern" führt in die französische Kolonie Algerien des Jahres 1954. In einem abgelegenen Berberdorf im Atlas-Gebirge hat der Franzose Daru...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Frei nach der Novelle "Der Gast" von Albert Camus inszenierte David Oelhoffen mit der Musik von Nick Cave ein hochaktuelles politisches Drama um einen Unpolitischen zwischen den... mehr

Interview:  Viggo Mortensen auf Camus' Spuren

"Der Herr der Ringe" ist lang, lang her. Nach dem Welterfolg von Peter Jacksons Fantasy-Epos bewegt sich Aragorn-Darsteller Viggo...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de