El Club
Piffle Medien
El Club

El Club

Originaltitel
El Club
Genre
Drama
Land /Jahr
Chile 2015
 
97 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
05.11.2015 ( Kino Deutschland ) bei Piffl Medien
Regie
Darsteller
Links
IMDB
Homepage
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
Vier gefallene Priester sollen endlich Buße tun
Ein abgelegenes Anwesen in einem kleinen Ort an der chilenischen Nordküste. Hierher hat es Vidal (Alfredo Castro), Ortega (Alejandro Goic), Silva (Jaime Vadell) und Ramírez (Alejandro Sieveking) verschlagen. Die ehemaligen katholischen Priester sind allerdings nicht aus freien Stücken in der unwirtlichen einsamen Gegend. Sie wurden von der Kirche hierher verbannt, weil sie sich unchristlicher Vergehen schuldig gemacht haben. Sexueller Missbrauch an Kindern, Kollaboration mit dem Pinochet-Regime, der Raub von Kindern armer Mütter, um sie wohlhabenden Paaren zur Adoption freizugeben - all das sind Untaten der gefallenen Geistlichen.

Den Bußstunden der vier Sünder unter der Aufsicht von Schwester Mónica (Antonia Zegers) wird ein jähes Ende gesetzt, als ein neues Mitglied in der Ex-Priester-WG einzieht. Was Pater Matías (José Soza) verbrochen hat, wird schnell klar. Kurz nach dessen Ankunft erscheint auch ein Obdachloser an dem Ort, der lauthals die Sünden des Priesters heraus schreit. Matías hätte ihn als Kind sexuell missbraucht, so sein Vorwurf. Als der Neuankömmling seinem Leben ein Ende bereitet, kommt auf die Alteingesessenen mächtig Ärger zu. Denn der Vatikan schickt einen jungen Priester zu ihnen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Es droht die Schließung des Büßerwohnheims.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Vidal (Alfredo Castro), Ortega (Alejandro Goic), Silva (Jaime Vadell) und Ramírez (Alejandro Sieveking) sind Priester. Sie wurden von der...
El Club
Piffle Medien
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
2021