FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Grüße aus Fukushima

Originaltitel
Grüße aus Fukushima
Alternativ
Greeting from Fukushima
Genre
Drama
 
Deutschland 2016
 
102 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
10.03.2016 ( D | CH | A ) bei Majestic Filmverleih
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Grüße aus Fukushima (Szene 01 02) 2016
Majestic Filmverleih/Mathias Bothor
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Drama vor der verstrahlten Kulisse von Fukushima

Doris Dörries "Grüße aus Fukushima" erzählt von einer jungen Frau (Rosalie Thomass), die nach einer enttäuschten Liebe für eine Wohltätigkeitsorganisation in die Präfektur Fukushima reist. Zusammen mit dem Clown Moshe (Moshe Cohen) möchte sie den Menschen nach der verheerenden Umwelt- und Nuklearkatastrophe im Jahr 2011 wieder Lebensmut geben. Hier begegnet sie auch der alternden Geisha (Kaori Momoi), die in ihr Haus in der Sperrzone zurückziehen will.


Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Grüße aus Fukushima (querG 02) 2016
Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Grüße aus Fukushima (Szene 01 02) 2016
Doris Dörries "Grüße aus Fukushima" erzählt von einer jungen Frau (Rosalie Thomass), die nach einer enttäuschten Liebe für eine Wohltätigkeitsorganisation in die...  Clip starten
Doris Dörries "Grüße aus Fukushima" erzählt von einer jungen Frau (Rosalie Thomass), die nach einer enttäuschten Liebe für eine Wohltätigkeitsorganisation in die...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de