2 Fast 2 Furious

Originaltitel
2 Fast 2 Furious
Genre
Action
 
USA 2003
 
98 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
19.06.2003 ( D | CH ) bei United International Pictures (UIP)
 
 
Regie
John Singleton
Darsteller
Sincerely A. Ward, Tyrese Gibson, Nievecita Dubuque, Tequilla Hill, Bettina Huffer, Phuong Tuyet Vo
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,6 (9 User)
2 Fast 2 Furious (2003)Universal Pictures Germany (UPI)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten

Sequel des erfolgreichen Action-Hits

Cop Brian O'Connor (Paul Walker) geht erneut in der illegalen Rennszene Miamis inkognito auf Jagd. Es ist O'Connors (Paul Walker) letzte Chance für seine Resozialisierung. Nur im Falle des Erfolgs wird seine Suspendierung zurückgenommen. Durch seine intimen Kenntnisse der Rennszene kann er sich schnell in das illegale Milieu integrieren. Gemeinsam mit seinem Partner und Freund Roman Pearce (Tyrese) versucht O'Connor den gefährlichen Drogendealer Carter Verone (Cole Hauser) zu überführen.


Auch im Sequel des erfolgreichen Action-Hits geht Cop Brian O'Connor alias Paul Walker in der illegalen Rennszene Miamis inkognito auf de Jagd. Regisseur John Singleton ("Shaft") muss auf Vin Diesel verzichten. Stattdessen stehen Walker Newcomerin Eva Mendes und Rapper Ludacris zur Seite.
2 Fast 2 Furious (2003)Universal Pictures Germany (UPI)
2 Fast 2 Furious (2003)
Videoclip: 2 Fast 2 Furious
Auch im Sequel des erfolgreichen Action-Hits geht Cop Brian O'Connor (Paul Walker) in der illegalen Rennszene Miamis inkognito auf die Jagd. Es ist O'Connors letzte Chance für...  Clip starten
Auch im Sequel des erfolgreichen Action-Hits geht Cop Brian O'Connor (Paul Walker) in der illegalen Rennszene Miamis inkognito auf die Jagd.
Paul
Interview mit Paul Walker: Ein Glückstreffer
Vor drei Jahren raste "The Fast and the Furious" in kürzester Zeit an die Spitze der weltweiten Kinocharts. Nun geht das Dröhnen der...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2021 Filmreporter.de