Wenn du König wärst - 2019 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Wenn du König wärst

OriginaltitelThe Kid Who Would Be King
GenreAbenteuer, Fantasy
Land & Jahr USA/Großbritannien 2019
FSK & Länge ab 6 Jahren • 120 min.
KinoDeutschland
Anbieter20th Century Fox
Kinostart18.04.2019
RegieJoe Cornish
DarstellerLouis Ashbourne Serkis, Denise Gough, Dean Chaumoo, Tom Taylor, Rhianna Dorris, Nathan Stewart-Jarrett
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten

Junger Außenseiter auf den Spuren von König Artus

Alex (Louis Ashbourne Serkis) steckt im typisch hierarchischen System einer stinknormalen britischen Schule. Auf der einen Seite sind die coolen, Schüler - auf der anderen die vielen Außenseiter. Alex ist eher von der unscheinbaren Sorte, weshalb er wohl eher in die Schublade der weniger coolen Kids gehört. Hier muss er denn auch schon mal mit den üblichen unerfreulichen Begleiterscheinungen einer Schülerexistenz Vorlieb nehmen - als da wären Drangsalierungen und Schikanen, deren Opfer der 12-Jährige regelmäßig ist.

Doch eines Tages wendet sich das Blatt. Alex stößt eines Abends auf das legendäre Schwert Excalibur von König Artus aus der gleichnamigen Sage. Dieses steckt dem Mythos entsprechend in einem Felsen, allerdings unerwarterer Weise im hier und jetzt. Es hat auch nichts von seiner magischen Wirkung eingebüßt. Nur dem wahren Helden, dem Auserwählten gelingt es, das Schwert aus dem Felsblock zu ziehen. Ist ihm das gelungen, verfügt er über übermenschliche Kräfte. Alex gelingt das Kunststück auf Anhieb.

Mit Excalibur in seinem Besitz wächst der Junge über sich hinaus. Schon bald macht er Bekanntschaft mit dessen magischen Kräften. Alex erfährt, dass dunkle Mächte im Begriff sind, die Erde zu überfallen und die Menschheit zu vernichten. Es liegt nun an ihm und Excalibur, dies zu verhindern. Er trommelt Freunde, Peiniger und andere Schüler zu einer Ritterrunde zusammen, um gemeinsam mit dem legendären Zauberer Merlin (Patrick Stewart) gegen die böse Magierin Morgana (Rebecca Ferguson) anzutreten. Alex muss eine Rolle annehmen, die ihm bisher nicht vertraut war, nämlich die des Anführers, in dessen Händen die Zukunft der Menschheit liegt.
"Attack the Block"-Regisseur Joe Cornish traut sich was in "Wenn du König wärst". Der britische Filmemacher verwebt in seinem Fantasy-Spektakel Motive und Themen aus der Artus-Saga mit modernen Filmmythen, die ihre Wurzeln vor allem im Kino der 1980er Jahre haben. Insbesondere das Werk Steven Spielbergs haben bei ihm ganz offensichtlich Spuren hinterlassen. Überhaupt: Spielberg und kein Ende. 30 Jahre nach dem Ausklang der 1980er, der Dekade seiner größten Erfolge, zeigt sich der Einfluss des Regisseurs von "E.T. - Der Außerirdische" und "Das Reich der Sonne" in vollstem Ausmaße. Die Regisseure und Drehbuchautoren von Filmen und Serien, die von seinem Werk und dem Kino der 1980er im Allgemeinen inspiriert sind, geben sich in den 2010er Jahren die Klinke in die Hand - angefangen mit J.J. Abrams ("Super 8") bis hin zu den Machern der Serie "Stranger Things".

In die Rolle des Jungen in "Wenn du König wärst" ist Louis Ashbourne Serkis geschlüpft. Der 2004 geborene Schauspieler hat trotz seiner jungen Jahre schon so manchen Schritt in der Film- und Fernsehbranche getan. Er wirkt in Filmen und Serien mit wie "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" und "Taboo". Wem er dennoch kein Begriff ist, der achte auf seinen Nachnamen. Ashbourne Serkis ist der Sohn des Schauspielerpaars Lorraine Ashbourne ("King Kong") und Andy Serkis ("Planet der Affen"-, "Hobbit"- und "Herr der Ringe"-Reihe).

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Wenn du König wärst: Zweiter Trailer

12-jähriger findet das legendäre Schwert Excalibur von König Artus und gerät in wildes Abenteuer. Hier ist der zweite Trailer.  Clip starten

Wenn du König wärst: Der deutsche Trailer

Erster Trailer zum sehr frei interpretierten und in die Gegenwart portierten Kinderfilm über die Artussage.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Joe Cornish verwebt in "Wenn du König wärst" Motive aus der Artus-Sage mit Filmmythen, die ihre Wurzeln vor allem im Kino der 1980er Jahre haben. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de