Sicario 2 - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©StudioCanal Germany

Sicario 2

OriginaltitelSicario: Day of the Soldad
AlternativSicario 2: Soldado
GenreAction, Krimi
Land & Jahr USA/Italien 2018
FSK & Länge ab 18 Jahren • 123 min.
KinoDeutschland
AnbieterStudioCanal Germany
Kinostart19.07.2018
RegieStefano Sollima
DarstellerBenicio Del Toro, Josh Brolin, Isabela Moner, Jeffrey Donovan, Catherine Keener, Manuel Garcia-Rulfo
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten

Der Kampf gegen das Verbrechen ist verbrecherisch

Der Krieg gegen die organisierte Kriminalität an der Grenze der USA zu Mexiko erreicht eine neue Eskalationsstufe, als mexikanische Drogenkartelle beginnen, Terroristen ins Nachbarland einzuschleusen. Die tun im Land der unbegrenzten Möglichkeiten das, wozu sie sich berufen sind. Sie verüben Attentate auf Institutionen und unschuldige Bürger. Um auf diese Entwicklung zu reagieren, entwickeln die US-Geheimdienst einen gesetzwidrigen Plan.

Durch die Entführung von Isabela Reyes (Isabela Moner), der Tochter eines berüchtigten Drogenbosses und Terroristenschleusers, soll ein Krieg zwischen den Drogenkartellen ausgelöst werden. Den Auftrag erhält Auftragskiller Alejandro Gillick (Benicio Del Toro) von CIA-Agent Matt Graver (Josh Brolin). Die Situation eskaliert, als die illegale Mission aufzufliegen droht und Alejandro das Mädchen töten soll. Der einst so skrupellose Profikiller, ist diesmal nicht bereit, die schändliche Tat zu begehen. Bald erkennt Isabela, dass Alejandro in dem ebenso undurchsichtigen wie erbarmungslosen Krieg ihre einzige Überlebenschance ist.
Noch bevor "Sicario" 2015 in den Kinos startet, kommt die Meldung von Plänen zu einer Fortsetzung des packenden Thrillers von Denis Villeneuve auf. Früh schon erkennt man die Faszination des von Benicio Del Toro gespielten ebenso schweigsamen wie skrupellosen Profikillers Alejandro, dessen Strahlkraft so manchen Protagonisten in den Schatten stellt. In der Fortsetzung bekommt der 'Soldado', wie er im Film genannt wird, mehr Erzählraum. Mit von der Partie ist auch der Grenzgänger zwischen Gut und Böse, CIA-Agent Matt Graver, der erneut von Josh Brolin verkörpert wird.

Der nicht weniger faszinierende Charakter Emily Blunts, eine idealistische CIA-Agentin, wurde dagegen aus dem Drehbuch gestrichen. Der Grund: Autor Taylor Sheridan fand den Charakter mit "Sicario" auserzählt, wie er in einem Interview erklärte. Sheridan ist längst selbst ein erfolgreicher Filmregisseur. Sein Spielfilm-Debüt legt er bereits mit "Pain" in 2011 vor. Dem Horror-Thriller folgt sechs Jahre später der Winter-Neo-Western "Wind River", der zusammen mit den ebenfalls vom Western-Genre inspirierten "Sicario" und "Hell or High Water" thematisch eine Einheit bildet. Sie sind Teile der so genannten Amerika-Trilogie, welche die virulente Gewalt in den USA an der Frontier, der Grenze zwischen Gesetz und Verbrechen, Zivilisation und Wildnis auslotet.
Sicario 2

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Sicario 2: Der erste Haupttrailer

Der Krieg gegen die organisierte Kriminalität an der Grenze der USA zu Mexiko hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Die Drogenkartelle haben begonnen,...  Clip starten

Sicario 2: Der erste Teasertrailer

Der Kampf gegen die Drogenkartelle wird mit illegitimen Mitteln geführt, ausgerechnet ein Killer widersetzt sich den US-Geheimdiensten! Hier ist der erste...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
In Denis Villeneuves spannendem Thriller "Sicario" war charismatische Alejandro noch eine Nebenfigur, mit seiner Strahlkraft stellte er dennoch so manchen Hauptcharakter in den... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de