FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Wir

Originaltitel
Us 
Alternativ
Untitled Jordan Peele Project
Genre
Horror, Thriller
 
USA 2019
 
120 min, ab 16 Jahren (fsk)
Kinostart
21.03.2019 (D) bei
Universal Pictures International (UPI)
Regie:
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Der
TCFHE
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten

Horrorfilm von "Get Out"-Zauberer Jordan Peele

Adelaide (Lupita Nyong'o) und Gabe Wilson (Winston Duke) beschließen, mit ihren beiden Kindern Zora (Shahadi Wright Joseph) und Jason (Evan Alex) an den Strand zu fahren. Mit ihren Freunden, darunter die von Elisabeth Moss gespielte Mrs. Tyler, will die Familie eine erholsame Zeit verbringen. Doch aus dem erhofften traumhaften Urlaub wird ein furchtbarer Albtraum. Denn eines Tages begegnen den Wilsons vier mysteriöse Gestalten. Das Seltsame an den Fremden wird ihnen erst allmählich bewusst: Der Mann, die Frau und deren beiden Kinder, ein Junge und ein Mädchen, sehen ihnen auffällig ähnlich. Zunehmend reift in den Wilsons die Erkenntnis: Die dämonischen Fremden, das sind sie selbst. Doch wie ist das möglich?


Selten hat ein Filmemacher die Erwartungen an einen Film so hoch geschürt wie Jordan Peele. Dessen Erstlingswerk, der Horror-Thriller "Get Out" mit seinen kleinen humoristischen und gesellschaftskritischen Einsprengseln, schlägt 2017 ein wie eine Bombe. Der Film wird von Kritikern gelobt, mit Preisen überschüttet, darunter ein Oscar für das beste Drehbuch, und wird mit einem weltweiten Umsatz von 255 Millionen US-Dollar einer der profitablen Filme des Jahres. Zur Orientierung: Die Billigproduktion von Universal Pictures und Blumhouse Production kostet in der Produktion nicht mal fünf Millionen Dollar.

"Get Out" ist also auf ganzer Linie erfolgreich - und das für einen Filmemacher, der seine Karriere eigentlich als Schauspieler beginnt. Nicht zuletzt trägt Peele mit seinem Geniestreich maßgeblich zur Renaissance des Horrorgenres in den USA bei, die mit weiteren Filmen wie "It Follows", "The Witch" und "It Comes at Night" ihren Höhepunkt erreicht. Es sind allesamt Filme, die handwerklich perfekt ausgeführt sind, nicht selten sozialkritisch daherkommen und produktionstechnisch meist abseits des Mainstreams liegen, will heißen: unabhängig von großen Studios entstehen. Mit dieser Vorgeschichte und in diesem Kontext also erscheint Peeles zweiter Spielfilm. Der Erwartungsdruck auf den jungen Filmemacher ist im Vorfeld also enorm.

Die Last stemmen helfen Peele ebenso verdiente wie zugkräftige Macher vor und hinter der Kamera. Mit Jason Blum ist einer der profiliertesten Produzenten des Horrorfilms an seiner Seite. Die Besetzung wird von Lupita Nyong'o und Elisabeth Moss angeführt, zwei der prominentesten Schauspielerinnen in einer Zeit, in der die Film- und Fernsehbranche nicht nur in den USA von Themen wie #MeToo, Whitewhashing, Rassismus auf der einen Seite und sowie Serien und neuen Medien wie Streaming-Diensten auf der anderen beherrscht werden.
Wir (US, 2019)
Universal Pictures Germany (UPI)

Meinungen

|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Es gibt noch keine Userkritik!
Trailer:
Wir (2019): Zweiter Trailer Aus einem erholsamen Ausflug wird ein Albtraum. Hier ist der zweite Trailer.  Clip starten Wir (2019): Erster Trailer Erster Trailer zu Jordan Peeles Horrorfilm.  Clip starten

"Wir" ist der zweite Spielfilm von "Get Out"-Macher Jordan Peele. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de