Prokino Filmverleih
Sommerhäuser (2017)

Sommerhäuser

Originaltitel
Sommerhäuser
Regie
Sonja Kröner
Darsteller
Katja Brenner, Jonathan Bähr, Peter Cloes, Günther Maria Halmer, Grischa Huber, Thomas Loibl
Kinostart:
Deutschland, am 26.10.2017 bei Prokino Filmverleih
Genre
Drama
Land
Deutschland
Jahr
2017
FSK
ab 12 Jahren
Länge
96 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Leise inszeniertes Drama über dystrophe Familie
Wie jedes Jahr fahren Eva (Laura Tonke) und ihr Mann Bernd (Thomas Loibl) mit ihren Kindern auch zum Garten von Oma Sophie. Dieses Mal ist aber so manches anders. Wir schreiben das Jahr 1976 - der Sommer ist ungewöhnlich heiß und schwül. Eine Erholung im Gartenparadies der Großfamilie ist angesichts der Hitzewelle also besonders willkommen. Leider hat Oma Sophie unlängst das Zeitliche gesegnet.

Während die Kinder im Garten ihrer Abenteuerlust frönen, geraten die Erwachsenen in einen immer heftiger ausgetragenen Streit um die Erbschaft. Mit den Streitigkeiten treten aufgestaute Konflikte zu Tage. Nicht nur geraten mit Eva und ihrer Schwägerin Gitti (Mavie Hörbiger) zwei Welten aufeinander und will sich Bernd mit seinem Vater (Günther Maria Halmer) nicht versöhnen. Auch die ältesten der Großfamilie, die drei Kinder der Verstorbenen, sind sich nicht so grün wie das Gartenparadies um sie herum. Dann bricht auch noch eine Wespenplage aus und ein Nachbarsmädchen verschwindet spurlos.
Mit "Sommerhäuser" legt Sonja Kröner - Absolventin der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) - ihr viel gelobtes Spielfilm-Regiedebüt vor. Das in Herrsching am Ammersee gedrehte Drama wird 2017 auf dem Filmfest München uraufgeführt, wo es mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino für die beste Regie ausgezeichnet wird. Die Jury ist "beeindruckt von der virtuosen Regieführung, die scheinbar mühelos ein generationsübergreifendes Schauspielensemble durch den Mikrokosmos eines Gartens dirigiert." Mit dem "Mut zum entschleunigten Erzählen" habe die Regisseurin gezeigt, "welche elektrifizierende Kraft unter der Oberfläche von Familienstrukturen schlummert."
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Jedes Jahr fahren Eva (Laura Tonke) und Mann Bernd (Thomas Loibl) mit den Kindern zu Oma Sophie. Dieses Mal ist so manches anders als gewohnt.
 
Leise inszeniertes Drama über destruktive familiäre Strukturen hinter der bürgerlichen Fassade.
Prokino Filmverleih
Sommerhäuser (2017)
2022