Dumplin' - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Netflix

Dumplin'

OriginaltitelDumplin'
GenreKomödie, Musical
Land & Jahr USA 2018
KinoDeutschland
AnbieterNetflix
Kinostart07.12.2018
RegieAnne Fletcher
DarstellerJennifer Aniston, Odeya Rush, Dove Cameron, Bex Taylor-Klaus, Luke Benward, Danielle Macdonald
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGaleriebewerten

Coming-of-Age-Tragikomödie mit Jennifer Aniston

Die Coming-of-Age-Tragikomödie "Dumplin'" erzählt die Geschichte der Willowdean Dickson (Danielle Macdonald). Die in einer texanischen Kleinstadt lebende Jugendliche befindet sich in einer schwierigen Phase. Ihre Tante Lucy (Hilliary Begley), mit der sie die Liebe zu Country-Musik und Dolly Parton teilte, ist gerade gestorben. Mama Rosie (Jennifer Aniston) kann den schmerzlichen Verlust nicht kompensieren. Mit der früheren Schönheitskönigin hat Will, die von Rosie nicht gerade liebevoll 'Dumplin'', also Teigtasche gerufen wird, nicht viel gemeinsam.

Nicht der Mutter zuliebe, sondern dieser zum Trotz meldet sich Will für einen lokalen Schönheitswettbewerb an. Die Entscheidung ist auch die Konsequenz aus einer anderen Beziehung. Will hat kürzlich Bo (Luke Benward) kennengelernt, der dabei ist, ihr Selbstbild auf den Kopf zu stellen. Denn Will hat mit Erstaunen festgestellt, dass Bo sie mag. Dieser Umstand nährt aber nicht, wie man meinen könnte, das Selbstvertrauen der etwas übergewichtigen jungen Frau. Vielmehr hat er einen gegenteiligen Effekt. Will beginnt, an sich zu zweifeln. Ausgerechnet durch die Teilnahme an dem Schönheitswettbewerb will sie ihre Selbstzweifel überwinden.
"Dumplin'" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Julie Murphy aus dem Jahr 2015. Die Coming-of-Age-Tragikomödie von Anne Fletcher ("27 Dresses") ist eine Independent-Produktion, die auf der Plattform des Streaming-Dienstes Netflix landet. Hauptdarstellerin Danielle Macdonald hat ihren Durchbruch mit dem Drama "Patti Cake$ - Queen of Rap", in dem sie einen übergewichtigen Teenager spielt, der den Durchbruch als Rapperin schaffen will. "Friends"-Darstellerin Jennifer Aniston unternimmt mit "Dumplin'" einen weiteren Versuch, sich im ernsten Schauspielfach zu behaupten. Ihre Hauptrolle im Drama "Cake" sollte in der Hinsicht ein Befreiungsschlag sein, doch Anistons überzeugende Darstellung einer schmerzgeplagten Frau wird von der Branche nicht hinreichend gewürdigt. Trotz einer Golden Globe-Nominierung bleibt eine Oscar-Nominierung aus.
Dumplin'

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Julie Murphy ist eine Independent-Produktion. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de