Filmreporter-RSS

Book Club - Das Beste kommt noch

Originaltitel
Book Club
Genre
Komödie
 
USA 2018
 
104 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
13.09.2018 ( D | CH | A ) bei SquareOne Entertainment
 
 
Regie
Bill Holderman
Darsteller
Diane Keaton, Jane Fonda, Candice Bergen, Mary Steenburgen, Andy Garcia, Craig T. Nelson
Homepage
http://www.bookclub-film.de
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Book Club - Das Beste kommt noch (Kino) 2018SquareOne Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Vier ältere Damen entdecken ihre Lust neu

Die vier langjährigen Freundinnen Diane (Diane Keaton), Vivian (Jane Fonda), Sharon (Candice Bergen) und Carol (Mary Steenburgen) gründen einen kleinen Buchclub. So wollen sie auf ihre alten Tage noch einmal ihren Verstand stimulieren. Auf Vivians Anraten findet sich auch E.L. James' Romanreihe "Shades of Grey" auf der Lektüreliste der engagierten Leserinnen. Die weltweit erfolgreiche Erotik-Schmonzette über die knisternde Beziehung zwischen einem sadomasochistischen Milliardär und einer Literaturstudentin stellt das Leben der Damen auf den Kopf.

Voller Skepsis und Scham machen sich die Freundinnen an die Lektüre der Buchreihe, die sie bald in ihren Bann zieht. Schließlich wird "Shades of Grey" seinem Ruf gerecht. Die Bücher mögen zwar nicht den Intellekt anregen, stimulierend sind sie allemal. Von der erotischen Geschichte Anastasias und Christians angeregt, wollen Diane, Vivian, Sharon und Carol ihr sexuelles Leben noch einmal bei den Hörnern packen. Sie finden, dass es für die Erotik nie zu spät ist.


Die romantische Komödie mit Wohlfühlfaktor ist gespickt mit Lust bejahenden Botschaften, die sich vor allem an das ältere Publikum richten. Dabei setzt der Film auf geballte Hollywood-Power - nicht nur älteren Semesters. An der Seite von Diane Keaton, Jane Fonda, Candice Bergen und Mary Steenburgen sind denn auch Andy Garcia, Craig T. Nelson, Don Johnson und Richard Dreyfuss zu sehen. Wie die Protagonisten auf ihre alten Tage ein Wiedererwachen ihrer Libido erleben, so tauchen auch deren Darsteller, um die es in den letzten Jahren etwas still gewesen war, aus der Versenkung auf.

Das etwas jüngere Publikum kann sich unter anderem mit Alicia Silverstone identifizieren, die vor "Book Club" bereits einen zweiten Karriereanlauf genommen hatte. Die US-Schauspielerin, die in den 1990er Jahren mit der romantischen Komödie "Clueless - Was sonst!" ihren großen Durchbruch feierte und in dem einen oder anderen Musikvideo für die Rockband Aerosmith für Aufsehen sorgte, hatte ehedem in einer bemerkenswerten kleinen Rolle in Yorgos Lanthimos' Mystery-Thriller "The Killing of a Sacred Deer" geglänzt. In der US-Fernsehserie "American Woman" hat sich Silverstone 2017 eine durchgehende Rolle in einer Serie gesichert. Die Sitcom läuft in den USA seit Sommer 2018.
Jane Fonda, Diane Keaton, Mary Steenburgen & Candice Bergen in "Book Club - Das Beste kommt noch" (2018)
Diane Keaton, Candice Bergen, Book Club - Das Beste kommt noch (Szene 09) 2018
Vier Frauen, alle um die 60, lesen in ihrem Lesezirkel E.L. James' Roman "Shades of Grey".  Clip starten
Die romantische Komödie mit Wohlfühlfaktor ist gespickt mit Lust bejahenden Botschaften, die sich vor allem an das ältere Publikum richten.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de