W-film Filmproduktion & Filmverleih
Maybe, Baby! (2017)

Maybe, Baby!

Originaltitel
Maybe, Baby!
Genre
Komödie
Land /Jahr
Deutschland, Österreich 2017
 
79 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
26.04.2018 ( Kino Deutschland ) bei W-film Filmproduktion & Filmverleih
Regie
Julia Becker
Darsteller
Julia Becker, Marc Benjamin Puch, Christian Natter, Charlotte Crome
Links
IMDB
Homepage
http://maybebabyfilm.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsTrailerGaleriebewerten
Beziehungsdrama mit komödiantischen Untertönen
Die Beziehung von Marie (Julia Becker) und Sascha (Marc Benjamin Puch) ist an einem entscheidenden Wendepunkt angekommen. Es gilt endlich, die Frage aller Fragen zu klären. Kinder ja oder nein. Die so wichtige Entscheidung schiebt das Paar immer wieder auf. So auch dieses Mal. Statt sich dem Problem zu stellen, fahren sie erstmal in den Urlaub. Allerdings nicht miteinander, sondern mit ihren jeweiligen Affären.

Dummerweise landen beide mit ihren jeweiligen Seitensprüngen in einer Almhütte in den Tiroler Bergen. Spätestens jetzt müssen sie sich nicht nur allen drängenden Fragen, sondern auch einander stellen. Denn an ein Entkommen ist nicht zu denken. Der Lift, der ihnen die Freiheit schenken könnte, ist außer Betrieb.
"Maybe, Baby" markiert das Spielfilm-Regiedebüt von Julia Becker. Die 1982 in Berlin geborene Filmemacherin beginnt ihre Karriere als Schauspielerin. Bereits während ihres Schauspielstudiums am International Network of Actors in Berlin und am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York gründet sie ein eigenes Theater-Ensemble.

Zu Beckers bekanntesten Rollen vor der Kamera gehört die der Streifenpolizistin Elke Büning in der Krimiserie "Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier". Für ihre Hauptrolle in dem Kinofilm "Das Floß!" wird sie unter anderem für den Max Ophüls Preis in der Kategorie Spielfilm nominiert. Erste Sporen als Regisseurin verdient sich das Multitalent 2011 mit dem Kurzfilm "(Un)Möglichkeiten". "Maybe, Baby" hat sie nach ihrem eigenen Drehbuch inszeniert.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Komödie über die Nöte so manch Erwachsener, die nicht erwachsen werden wollen.
 
"Maybe, Baby" markiert das Spielfilm-Regiedebüt von in dem sie auch die Hauptrolle spielt.
W-film Filmproduktion & Filmverleih
Maybe, Baby! (2017)
2021