Filmreporter-RSS
©Constantin Film

The Silence

OriginaltitelThe Silence
GenreHorror
Land & Jahr Deutschland/USA 2019
FSK & Länge ab 16 Jahren • 90 min.
KinoDeutschland
AnbieterConstantin Film
Kinostart16.05.2019
RegieJohn R. Leonetti
DarstellerKiernan Shipka, Stanley Tucci, Miranda Otto, John Corbett, Sarah Abbott, Kate Corbett
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten

Schon wieder: Mensch sei leise - oder stirb

Bei einer archäologischen Expedition in einem Höhlensystem in Nordamerika wird sie zutage gefördert: eine gefährliche Spezies, die von den Menschen bald Wespen genannt werden. Sie schwärmen wie die namensgebenden Insekten zum Angriff aus. Die Urzeitmonster sind jedoch ungleich gefährlicher als die uns bekannten Wespen. Einmal freigesetzt, verbreiten sie sich nicht nur rasend schnell. Sie schaffen es auch bald, die Menschheit radikal zu dezimieren. Die effektivste Waffe der Wespen ist ihr sensibles Gehör, mit dem sie das leiseste Geräusch wahrnehmen können.

Um gegen die Monster eine Chance zu haben, ziehen sich die Überlebenden in die Wälder zurück. Hier hoffen sie, in der für ihr Überleben notwendigen Stille, leben zu können. Zu den Waldbewohnern gehört auch die gehörlose Ally (Kiernan Shipka). Ihr Handicap wird für die junge Frau angesichts der Bedrohung zur Überlebensstrategie. Ally ist das Leben in völliger Stille ja seit jeher gewohnt. Da ihre übrigen Sinne dank ihrer Gehörlosigkeit geschärft sind, kann sie leichter als so manch anderer Mensch die Wespen erspähen. Doch auch Ally wird schnell klar, dass in der postapokalyptischen Welt nicht nur von den Monstern eine große Gefahr ausgeht. Im verzweifelten Überlebenskampf mutiert auch der Mensch zur gefräßigen Bestie.
Die Monster im Horrorfilm modernen Zuschnitts sind ganz schön empfindlich geworden. Wenn sie kein empfindsames Gehör haben, dann scheuen sie sich davor, angesehen zu werden. Letztere Prämisse liegt Susanne Biers gleichnamiger Verfilmung von Josh Malermans Roman "Bird Box" zugrunde, in dem Menschen sterben, nur weil sie die mysteriösen Dämonen erblickt haben. In "The Silence" nach dem gleichnamigen Roman von Tim Lebbon und dem 2018 erscheinenden Horror-Thriller "A Quiet Place" muss der Mensch tunlichst vermeiden, von den Monstern gehört zu werden. Gibt er auch nur ein Geräusch von sich, droht der sofortige Tod. Ein Schlaraffenland ist da jedem Monster unsere laute Welt.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

The Silence: Der Trailer

Als bei einer archäologischen Expedition in Nordamerika Urzeitwesen freigesetzt werden, ist dies der Beginn einer Apokalypse.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Der Horror-Thriller "The Silence" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tim Lebbon. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten
© 2019 Filmreporter.de