Mile 22 - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universum Film

Mile 22

OriginaltitelMile 22
GenreAction
Land & Jahr USA 2018
FSK & Länge 95 min.
KinoSchweiz
AnbieterImpuls
Kinostart13.09.2018
RegiePeter Berg
DarstellerMark Wahlberg, Lauren Cohan, Iko Uwais, John Malkovich, Ronda Rousey, Carlo Alban
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten

Mix aus "16 Blocks" und "Wara no tate"

CIA-Agent James Silva (Mark Wahlberg) ist Mitglied einer US-Spezial-Einheit. Sie bekommen den Auftrag, in Südostasien verschwundenes radioaktives Material wieder zu beschaffen. Mit dem hochgefährlichem radioaktivem Pulver könnten schmutzige Bomben gebaut werden, die mehrere Großstädte zerstören könnten. Die Folge wären tausende Tote.

Li Noor (Iko Uwais) ist Mitglied einer lokalen Spezialeinheit. Er bietet sich Silva und dessen Einheit eine verschlüsselte Festplatte an, auf welcher der Aufenthaltsortes des Pulvers sowie die Namen der Diebe verzeichnet sein soll. Seine Bedingung: er will umgehend außer Landes geschafft werden. Zunächst kommt er für eine Untersuchung ins Krankenhaus, dort versuchen Unbekannten, ihn zu ermorden. Silva soll mit seinem Team Noor die 22 Meilen zum Flughafen eskortieren, dabei müssen sie ihre Zugehörigkeit zu der US-Geheimeinheit aber nicht preisgeben, denn die lokale Regierung verlangt die Auslieferung ihres Agenten. Auf dem Weg wird die Einheit zur Zielscheibe der Attentäter aus dem Umfeld der Regierung. Zudem verfolgt eine Gruppe russischer Agenten und Hacker die ganze Aktion. Werden sie ebenfalls eingreifen?
Der Plot von "Mile 22" liest sich wie eine Mischung aus "16 Blocks" mit Bruce Willis, Takashi Miikes "Wara no tate - Die Gejagten" und dem zweiten Teil der furiosen "The Raid"-Reihe. Allen Filmen ist die Bewegung des oder der Protagonisten durch eine Metropole eigen, wobei er oder sie sich gegen tödliche Angreifer zur Wehr setzen muss/müssen. Mit "The Raid 2" verbindet den "Mile 22" auch der indonesische Schauspieler Iko Uwais, der hier erneut seine virtuose Martial-Art-Expertise zum Besten geben kann. Regisseur Peter Berg inszeniert den Thiller mit harten Stunts, Martial-Arts-Szenen und Action satt. Er hat mit seinem Hauptdarsteller Mark Wahlberg bereits "Lone Survivor", "Deepwater Horizon" und "Boston" gedreht.
Mile 22

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Mile 22: Zweiter Trailer

Hier ist der finale Trailer zu "Mile 22".  Clip starten

Mile 22: Der Trailer

Ein in Indonesien stationierter CIA-Agent bekommt den schwierigen Auftrag, einen Kronzeugen aus dem Zentrum der Stadt zum Flughafen zu befördern.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Der Plot von "Mile 22" ist eine Mischung aus "16 Blocks", "Wara no tate - Die Gejagten" und dem zweiten Teil der "The Raid"-Reihe. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de