Filmreporter-RSS
©Capelight Pictures, Neil Davidson

Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen

OriginaltitelTell It to the Bees
GenreRomanze
Land & Jahr Großbritannien 2018
FSK & Länge ab 12 Jahren • 106 min.
KinoDeutschland
AnbieterCapelight Pictures
Kinostart05.09.2019
RegieAnnabel Jankel
DarstellerAnna Paquin, Gregor Selkirk, Euan Mason, Holly Grainger, Lauren Lyle, Kate Dickie
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenInterviewbewerten

Lesbische Beziehung im Schottland der 1950er-Jahre

Lydia (Holly Grainger) hat es nicht leicht in der kleinen schottischen Gemeinde des Jahres 1952. Nachdem sie ihren Mann rausgeschmissen hat, muss sie sich und ihren halbwüchsigen Sohn Charlie (Gregor Selkirk) alleine durchbringen. In der Schule wird der Junge gehänselt, und auch Lydia findet keinen Job, der beide ernährt. Nachdem sie die Miete nicht mehr zahlen kann, stehen die beiden auf der Straße.

In dieser Notsituation willigt Lydia ein, ins geräumige Anwesen der Ärztin Dr. Jean Markham (Oscar-Gewinnerin Anna Paquin) zu ziehen. Die weltgewandte Frau ist nach dem Studium zurückgekehrt und hat die Praxis ihres Vaters übernommen. Jeans Freizeit gehört ihren Bienen, in deren Geheimnisse sie Charlie einweiht. Mit den Tieren teilt er bald alle Geheimnisse.

Langsam kommen sich Jean und Lydia nahe, zu nahe für das Verständnis ihrer kleinbürgerlichen, tief im katholischen Glauben verwurzelten Umgebung. Während Lydia zwischen ihren Gefühlen für Jean und ihren Sohn hin und her gerissen ist, reagiert Charlie verwirrt. Als sein Vater von der Liaison erfährt, ist er außer sich. Er leidet unter den mitleidigen Blicken, die ihn als verlassenen Ehemann treffen. Dass seine Ex nun eine lesbische Beziehung eingeht, macht den Rauschmiss in seinen Augen noch schlimmer.
Erst 1981 wurden in Schottland die Paragrafen kassiert, die homosexuelle Beziehungen unter Strafe stellten. Bis dato wurden sie heimlich gelebt, oder die Liebenden gesellschaftlich ausgegrenzt. Diese Atmosphäre beschreibt die Autorin Fiona Shaw brillant in ihrem 2009 erschienenen Roman "Der Honiggarten", welcher Annabel Jankels Love-Story zu Grunde liegt. Das filmische Sittengemälde steht ihm nicht nach. Aus der kindlichen Perspektive von Charlie folgt das Drama den widerstreitenden Gefühlen des Jungen und der beiden Frauen sowie den dramatischen Auseinandersetzung nach dem Auffliegen ihrer Liebe feinfühlig und sensibel.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Interview:  Annabel Jankel "Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen"

Annabel Jankel gehört seit den 1980er Jahren zu den gefragtesten Musikvideo- und Werberegisseurinnen. Sie gewann mehrere Emmys...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenInterviewbewerten
© 2019 Filmreporter.de