FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Pastewka - Staffel 9

Originaltitel
Pastewka
Genre
Komödie, TV-Serie
 
Deutschland 2005
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
25.01.2019 ( D | D ) bei Amazon Video
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Pastewka - Staffel 9 (Amazon Video) 2005
Amazon.com Inc
Die neunte Staffel besteht aus zehn Folgen
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Pastewka geht in die neunte Runde

In der neunten Staffel von "Pastewka" kämpft Bastian (Bastian Pastewka) einmal mehr mit allen Aspekten des Lebens. Ex Anne (Sonsee Neu) bleibt hart und will die Beziehung keinesfalls wieder aufleben lassen. Die Hotelkosten haben zudem das Ersparte des Singles aufgebraucht. Was bleibt sind Charity-Veranstaltungen mit Anke Engelke und abstruse Fernsehauftritte mit Hugo Egon Balder. Ansonsten hat der einst so beliebteste Komiker nichts zu tun. Bastian braucht neue Herausforderungen! Endlich bekommt er das Angebot für eine Arztserie. Bastian soll die Hauptrolle übernehmen. Dass die am Arbeitsplatz von Anne gedreht wird ist für Bastian kein Problem. Bastian Pastewka, der Arzt dem die Frauen vertrauen? Das sollte man aus dem Setting bitte nicht folgern.


In der Rolle des androgynen Moderators Brisko Schneider gelang Bastian Pastewka in der Sat.1-Wochenshow Ende der 1990er Jahre der Durchbruch. Mittlerweile ist der Bonner Komödiant auch in Kinoproduktionen wie "Der Wixxer" oder "Reine Formsache" zu sehen. Die TV Serie "Pastewka" wurde 2006 bei der Rose d'Or- Veranstaltung in Luzern mit dem Sonderpreis der Presse ausgezeichnet.

Bei dem größten Festival der Fernsehunterhaltung wurde Bastian Pastewka im gleichen Jahr zudem als bester Comedy-Schauspieler geehrt. Seine scharfsinnige Komik wird durch ein charakteristisches Minenspiel und charmante Untertöne geprägt. Selten wirkt die ironische Vorstellung überdreht oder boshaft. Er gibt sich vom Alltag geplagt, vergisst aber nie den gedämpften Grundrhythmus seiner Darbietung einzuhalten. Sein entlarvender Sarkasmus präsentiert schlagfertig überzeichnete Charaktere und Situationen. Aus der Schlüssellochperspektive erlaubt er uns einen Einblick in ein fiktives Leben. Alles Gründe weshalb "Pastewka" aus einer medialen Landschaft geistesarmer Massenware herausragt.

Mit der achten Staffel wechselt die Serie nach vier Jahren Pause zu Amazon Prime Video und ist bei dem Streaming-Dienst ein beachtlicher Erfolg.
Pastewka
Sony BMG
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de