Karo und der Liebe Gott (WA) - 2006 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Filmladen

Karo und der Liebe Gott (WA)

OriginaltitelKaro und der Liebe Gott
Land & Jahr Österreich 2006
FSK & Länge ab 6 Jahren • 94 min.
KinoDeutschland
AnbieterDer Filmverleih
Kinostart16.05.2019
RegieDanielle Proskar
DarstellerPeter Traxler, Gregor Staudner, Rainer Spechtl, Gabriela Schmoll, Petra Schilling, Luciano Jorge Rios
Homepage http://www.karo-derfilm.at
http://www.karoundderliebegott-derfil...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Kannst du mir mal den lieben Gott rüber reichen?

Die Erstkommunion sollte eigentlich ein fröhliches Fest sein. Bei Karo (Resi Reiner) ist sie Anlass für einen weiteren Streit ihrer Eltern. Dabei gehört es doch zu den Aufgaben von Vater Peter Lenz (Markus Gertken), Menschen zusammen zu bringen. Schließlich moderiert er eine Dating-Show im Fernsehen. Über ein Funkgerät versucht Karo dem davon zu erzählen, der ihr doch jetzt helfen soll: der liebe Gott. Statt dessen antwortet ihr ein einsamer Mann aus der Nachbarwohnung (Branko Samarovski). Der sture Glaube des Kindes bringt ihn dazu, immer mehr zu dem werden, für wen er gehalten wird. Können die beiden die Scheidung von Karos Eltern noch verhindern?
Fast jede zweite Ehe in Wien wird geschieden. Kinder müssen lernen, mit der Trennung ihrer Eltern umzugehen. Der Familienfilm der österreichischen Regisseurin Danielle Proskar bietet dafür eine scheinbar ganz altmodische Lösung: Die kleine Heldin wendet sich an den lieben Gott. Aus der Perspektive der Achtjährigen werden Fragen nach einer höheren Gerechtigkeit thematisch mit einem konkreten Problem verstrickt. Karo durchlebt stellvertretend für viele ihrer Altersgenossen eine Krise, ohne Schaden zu nehmen. Sie findet einen Weg, den Angst erregenden Seiten des Lebens positiv zu begegnen. Die Komödie ist mit bekannten Schauspielern vom Wiener Burgtheater besetzt.
Karo und der Liebe Gott (WA)

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Fast jede zweite Ehe in Wien wird geschieden. Kinder müssen lernen, mit der Trennung ihrer Eltern umzugehen. Der Familienfilm der österreichischen Regisseurin Danielle Proskar... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de