Inception
Warner Bros.
Inception

Inception (WA)

Originaltitel
Inception
Alternativ
Inception: The IMAX Experience
Genre
Action
Land /Jahr
USA, Großbritannien 2010
 
148 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
14.08.2020 ( Kino Deutschland | Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Schweiz | Kino Österreich | Kino Österreich ) bei Warner Bros. Pictures
Regie
Christopher Nolan
Darsteller
Leonardo DiCaprio, Joseph Gordon-Levitt, Elliot Page, Tom Hardy, Ken Watanabe, Dileep Rao
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
6,9 (11 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienKritikFeaturesDVDs
Leonardo DiCaprio schleicht sich in unsere Träume
Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist kein gewöhnlicher Dieb. Der junge Mann stiehlt kostbare Geheimnisse aus dem Unterbewusstsein des menschlichen Gehirns und das, während seine Opfer schlafen. Auf seinem Gebiet ist er der Beste, doch hat seine Gabe einen Preis. Er wird von den Behörden überall gesucht und hat alles verloren, was ihm einst etwas bedeutet hat. Mit einem letzten Auftrag will er sein altes Leben wieder zurück gewinnen. Diesmal soll er nichts stehlen, sondern eine Idee in ein Gehirn einpflanzen. Allerdings bekommt er es dabei mit einem gefährlichen Gegner zu tun, der über jeden seiner Schritte Bescheid zu wissen scheint. Beim Versuch, sein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen, droht Cobb alles zu verlieren.
Seit seinem Langfilmdebüt "Following" ist "Inception" das erste Werk von Christopher Nolan, das nicht auf einem anderen Film oder einer literarischen Vorlage beruht. Während der Produktion gab der Regisseur von "Dark Knight" keinerlei Details zur Handlung preis. Er erklärte lediglich, dass sein Science-Fiction-Thriller mit der Architektur des menschlichen Gehirns spielen würde. Leonardo DiCaprio ("Titanic") war von Anfang an als Protagonist Dom Cobb vorgesehen. Der Name des Charakters verweist auf "Following", dessen Hauptfigur ebenfalls Cobb hieß.

Joseph Gordon-Levitts Rolle sollte zunächst James Franco übernehmen. Auch Ellen Page war nicht Nolans erste Wahl. Der Regisseur hatte für den Charakter Ariadne zunächst Evan Rachel Wood im Sinn. Zum Teil ist die Besetzung ein Who is Who aus Nolans "Batman Begins". Sowohl Cillian Murphy und Ken Watanabe, als auch Michael Caine waren bei der Comic-Verfilmung mit von der Partie. Letzterer arbeitete mit dem Regisseur darüber hinaus bei "Dark Knight" und "Prestige - Die Meister der Magie" zusammen.
Carlos Corbelle/Filmreporter.de
Inception (2010)
Warner Bros.
Inception
Videoclip: Inception (WA)
Wenn seine Zielobjekte schlafen, stiehlt Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) wertvolle Geheimnisse aus dem Unterbewusstsein ihrer Gehirne. Eines Tages erhält er einen ungewöhnlichen Auftrag. Er soll keine Information stehlen, sondern eine Idee eipflanzen. Dabei bekommt er es mit einem Gegner zu tun,..
Action USA, Großbritannien 2010
Leonardo DiCaprio schleicht sich in unsere Träume
Leonardo DiCaprio
Kritik: Inception (WA)
"Alles was wir sehen oder scheinen, ist lediglich ein Traum in einem Traum", so festgestellt von Edgar Allan Poe im Jahr seines Todes ("A Dream within a Dream ", 1849). Diese Zeilen beschreiben präzise die Grundidee des Thrillers "Inception", in dem Regisseur und Drehbuchautor Christopher Nolan..
Colin Firth in "The King's Speech"
Feature: Inception (WA)
Die Nominierten stehen fest, die Spannung steigt. Nachdem bekannt gegeben wurde, wer ins Rennen um die Oscars 2011 gelassen wird (wir berichteten: Oscar-Favorit "The King's Speech"), kann munter spekuliert werden. Wer wird bei der Gala am 27. Februar 2011 in Los Angeles die Nase vorn haben?..
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienKritikFeaturesDVDs
2021