2LDK - 2 Zimmer, Küche, Bad

Originaltitel
2LDK
Genre
Thriller
 
Japan 2002 bis 0000
 
70 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
13.05.2004 ( D ) bei Rapid Eye Movies
 
 
Regie
Yukihiko Tsutsumi
Darsteller
Maho Nonami, Eiko Koike
Homepage
http://www.rapideyemovies.de/movies/2...
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,5 (2 User)
2LDK - 2 Zimmer, Küche, Bad
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten

Eine Wohnung und zwei junge Schauspielerinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - die zudem aber für die gleiche Rolle vorsprechen: Das sind die Rahmenbedingungen unter denen Nozomi (Eiko Koike), die gerade aus ihrer Kleinstadt nach Tokio gezogen ist, und die chaotische Lana (Maho Nonami), die versucht ihre Pornovergangenheit ungeschehen zu machen, zum ersten Mal aufeinander treffen. Nach anfänglichen Höflichkeitsfloskeln beginnen die beiden bald, erste Feindseligkeiten auszutauschen. Streitereien über den Inhalt des Kühlschranks eskalieren schnell in einem brutalen Cat Fight, der blutig zu enden droht.


"2LDK" ist Teil einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit der japanischen Regisseure Ryuhei Kitamura und Yukihiko Tsutsumi. Im sogenannten "Duel Project" treten zwei Filme gegeneinander an. Beide inszenieren den erbitterten Todeskampf zweier Protagonisten in einem abgegrenzten Raum. Kitamura setzt in seinem Beitrag "Aragami" auf eine alte japanische Legende und die klassische Tradition der Samuraifilme. Sein Wettkampfbeitrag nimmt die Thematik ernst und vertraut auf mythologisch stilisierte Fantasy-Elemente. Tsutsumi dagegen schuf mit "2LDK" die eindeutig sarkastischere Variante des Filmduells.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
© 2021 Filmreporter.de