Filmreporter-RSS

Sams in Gefahr

Originaltitel
Sams in Gefahr
Genre
Kinderfilm
 
Deutschland 2003 bis 0000
 
97 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Film
 
 
Filmstart
10.06.2004 ( D | CH ) bei Paramount Pictures
 
 
Regie
Ben Verbong
Darsteller
Gert Burkard, Constantin Gastmann, Dominique Horwitz, Gottfried John, Eva Mattes, Ulrich Noethen
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
5,8 (4 User)
Sams in Gefahr (Kino)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten

Elf Jahre, nachdem das Sams bei Bruno Taschenbier (Ulrich Noethen) aufgekreuzt ist, kehrt es zurück. Taschenbier ist inzwischen mit der früheren Frau März (Ina Weisse) verheiratet und hat einen 11-jährigen Sohn Martin (Constantin Gastmann). Der schüchterne Junge braucht die Hilfe des Sams: Mit dessen Wunschpunkten verändert Martin die Welt nach seinen Vorstellungen. Doch Martins fieser Sportlehrer Daume (Dominique Horwitz) bekommt Wind davon und entführt das Sams, um dessen Macht zu missbrauchen. Schon bald wird er vom Schulrat zum Direktor befördert und macht rasch Karriere. Taschenbier und sein Sohn müssen sich auf die Suche nach dem Sams machen, bevor alles noch schlimmer kommt.


Nach dem großen Erfolg von "Das Sams", der knapp zwei Millionen Kinozuschauer erreichte, lässt der zweite Teil nicht lang auf sich warten. Das ist nur konsequent, da ja auch die Buchreihe mittlerweile auf zahlreiche Teile angewachsen ist. Der in Prag und Bamberg gedrehte "Sams in Gefahr" lebt wiederum von seinen überzeichneten Charakteren sowie von den aufwendigen Action- und Special-Effects-Sequenzen. Regie führt erneut der Holländer Ben Verbong, der sich bis in die Nebenrollen hinein auf deutsche Schauspielgrößen wie Gottfried John oder Jasmin Tabatabai und natürlich auf Ulrich Noethen als Herrn Taschenbier verlassen kann.
Sams in Gefahr (Kino)
Sams in Gefahr (Kino)
Videoclip: Sams in Gefahr
Nach dem großen Erfolg von "Das Sams", der knapp zwei Millionen Kinozuschauer erreichte, lässt der zweite Teil nicht lang auf sich warten. Das ist nur konsequent, da ja auch...  Clip starten
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de