Filmreporter-RSS

Mambo Italiano

Originaltitel
Mambo Italiano
Genre
Komödie
 
Kanada 2003
 
99 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
24.06.2004 ( D ) bei 20th Century
 
 
Regie
Émile Gaudreault
Darsteller
Claudia Ferri, Luke Kirby, Sophie Lorain, Peter Miller, Tim Post, Ginette Reno
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
6,7 (3 User)
Mambo Italiano (Kino)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten

Warme Antwort auf My Big Fat Greek Wedding

Was machen italienische Einwanderer, die nach Kanada ausgewandert sind? Richtig, sie leben, als wären sie immer noch in Rufweite des Vatikan. So auch Familie Barberini, die sich im Pasta-Viertel von Montreal niedergelassen haben. Doch der junge schwule Angelo (Luke Kirby) kann die verlogene Idylle nicht mehr ertragen. Er hat genug von der erdrückenden Liebe von Mama Maria (Ginette Reno) und Papa Gino (Paul Sorvino), hat genug ständig mit irgend welchen italienischen Frauen verkuppelt zu werden. Er zieht mit dem Polizisten Nino (Peter Miller) zusammen, mit dem er eine Liebesbeziehung unterhält. Doch der denkt gar nicht daran, sich als Homosexueller zu outen, deshalb ist die traute Zweisamkeit auch nur von kurzer Dauer. Denn bald kommen Gerüchte auf, die beiden wären ein Liebespaar... Als auch die Familien mitbekommen, dass die beiden einander zugetan sind, ist der Teufel los. Die Mütter von Angelo und Nino setzen all ihre Hoffnung auf die vollbusige Pina (Sophie Lorain). Kann sie ihre Söhne bekehren?


Wer erinnert sich nicht an den frechen Überraschungshit "My Big Fat Greek Wedding"? Jetzt gibt's mit "Mambo Italiano" die italienische, deutlich wärmere Antwort. Um es gleich vorweg zu nehmen, wer sich herzlich amüsieren will, ohne das Denken einzustellen, ist auch hier goldrichtig.
Mambo Italiano (Kino)
Mambo Italiano (Kino)
Videoclip: Mambo Italiano
Was machen italienische Einwanderer, die nach Kanada ausgewandert sind? Richtig, sie leben, als wären sie immer noch in Rufweite des Vatikan. Doch der junge schwule Angelo...  Clip starten
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de