Features und Filmkritiken - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Features und Filmkritiken

Killende Komiker, fanatische Fixer veröff. 26. 03. 2012

Wenn Superhelden fallen...

'Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.' Diese wichtige Lektion muss Peter Parker in den Spider-Man-Comics auf schmerzvolle Weise am eigenen Leib erfahren, bevor der jugendliche Außenseiter zum schuldbeladenen Superhelden wird. Das Verhältnis zwischen Macht und Verantwortung ist in Superhelden-Stoffen immer wieder ein bestimmendes Thema. Der phantastische Kontext bietet Zeichnern, Autoren und Regisseuren die ideale Projektionsfläche, um die Grenzen der Moral auszuloten. Wer die Werke bloß auf das eskapistische Moment reduziert, verkennt die ethische und politische Dimension vieler Superhelden-Geschichten. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Apokalyptische Zeiten veröff.  6. 03. 2012

Michael Shannons verstörende Vision

Weite, bis zum Horizont reichende Felder und ein klarer, blauer Himmel. Wenn nur nicht die grauen Wolken wären, die am Horizont aufziehen und das gesamte Land zu verschlingen drohen. So fesselnd wie die Unheil verkündenden Bilder in Jeff Nichols' "Take Shelter" ist auch das darin gezeichnete Portrait eines Mannes, der von apokalyptischen Visionen eines verheerenden Sturms heimgesucht wird. weiter

Eine unerwartete Reise? veröff.  2. 03. 2012

Die Hobbits sind zurück

Peter Jackson verfilmt nach dem Erfolg der "Herr der Ringe"-Trilogie auch den Roman "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien in zwei Teilen. Der Film zeigt die Jugendabenteuer von Bilbo Beutlin (Martin Freeman). Manche Schauplätze und Schauspieler sind den Zuschauern aus den ersten drei Filmen bekannt. weiter

Krieg aus der Sicht eines Pferdes veröff. 27. 02. 2012

Steven Spielberg drückt auf Tränendrüse

Steven Spielberg hat mit "Gefährten" Michael Morpurgos Bestseller "Gefährten" melodramatisch für die Leinwand inszeniert. So sehr der Erfolgsregisseur mit dem Anti-Kriegsepos das Grausen des Ersten Weltkrieges darstellen will, so sehr scheitert er an den Erzählmechanismen Hollywoods. weiter

Zeitloser Klassiker des Genres veröff. 23. 02. 2012

Next Generation der Science-Fiction

Der Weltraum, unendliche Weiten. Fast zwei Jahrzehnte nach dem Ende der ursprünglichen "Star Trek: Raumschiff Enterprise"-Fernsehserie mit William Shatner und Leonard Nimoy aus dem Jahr 1968 schuf Gene Roddenberry mit "Star Trek - The Next Generation" das erste Serien-Spin-Off des kultigen Science-Fiction-Stoffes. Inhaltlich spielen die Abenteuer etwa 100 Jahre nach den Geschehnissen der ersten Serie. Im Mittelpunkt steht die Raumschiff-Crew des mittlerweile fünften USS Enterprise NCC-1701-Modells, das unter der Führung von Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) ebenfalls unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. weiter

Solides deutsches Genrekino veröff. 22. 02. 2012

Moritz Bleibtreu in den Fängen der Macht

"Die vierte Macht" handelt von einem deutschen Klatschreporter, der in Moskau ein marodes Boulevardblatt sanieren soll. Dabei gerät er wegen eines kritischen Artikels ins Visier der russischen Regierung. Dennis Gansel inszeniert mit seinem Thriller solides Genrekino, das trotz einigem Pathos spannende Unterhaltung bietet. weiter
Seite: ... 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 ...

Filmnews

Mads Mikkelsen in "Druk"

Mads Mikkelsen und Thomas Vinterberg arbeiten wieder zusammen. Die beiden Dänen drehen zusammen das Drama "Druk". Zuvor hatten sie bei "Die Jagd" zusammengearbeitet. weiter

Anwalt Sam Rockwell

Sam Rockwell spielt in "The Ballad of Richard Jewell" mit. Er verkörpert den Anwalt jenes Mannes, der nach einem Terroranschlag als Held gefeiert, dann der Tat verdächtigt wird. weiter

Ali bald in Einzelhaft?

Mahershala Ali fungiert in "Solitary" als ausführender Produzent. Obendrein will er die Hauptrolle in dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Gefängnisdrama spielen. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de