Filmreporter-RSS

Babel

Mit seinem Cannes-Wettbewerbsbeitrag "Babel" bringt der mexikanische Regisseur Alejandro González Inárritu seine Trilogie über Gewalt, Tod und menschliche Abgründe zu einem apokalyptisch anmutenden Ende. Ähnlich der Struktur seiner vorherigen Werken "Amores perros" und "21 Gramm" vermischt er verschiedene Schicksale.

Zum Thema

Filmplakat zu Babel

Babel

Drama USA 2006
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de