Niceland

Der isländische Regisseur Fridrik Thór Fridriksson gewann 1992 für sein Drama "Kinder der Natur" den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Mit seiner ausdrucksstarken Bildsprache schafft er immer wieder dichte Dramen. In "Niceland" variiert er sein Thema über den Fremden, der sich in einer märchenhaft erscheinenden Welt zurecht finden muss.

Zum Thema
Niceland
Drama Dänemark, Island, Deutschland, Großbritannien 2004
Weitere Filmgalerien
2022