Filmreporter-RSS

Schräger als Fiktion

Schräger als Fiktion

Die Mischung aus komischen Märchen und bitterer Realität erinnert an "Vergiss mein nicht!" und Charlie Kaufmans "Adaption". Doch anders als Kaufman fehlt es dem Drehbuchdebütant Zach Helm an der Radikalität, um das Potential seiner interessanten Grundidee voll auszuschöpfen. Er erzählt seine ansprechende Geschichte zu brav und langatmig.

Zum Thema

© 2020 Filmreporter.de