Lauf der Dinge

Angeblich wurde das Drehbuch kurz vor Drehbeginn auf der Urlaubsinsel fertig. Ursprünglich wollten die Produzenten eine Fernsehserie auf die Beine stellen. Doch als die Finanzierung nicht klappte, entschied man sich für einen Spielfilm. Regisseur Rolf S. Wolkenstein beginnt sein Jugenddrama mit alptraumartigen Sequenzen der Protagonisten. Gefilmt wurde im Mini-DV-Format, was sich nicht positiv auf Ton und die Bildqualität ausgewirkt hat.

Zum Thema
Lauf der Dinge
Drama Deutschland 2006
Weitere Filmgalerien
2022