Filmreporter-RSS

Die Unsanfte

Die in der Schweiz geborene Filmemacherin Jeanne Waltz widmet sich erneut einem schwierigen Thema. Mit "O que te quero" war sie bereits auf der Berlinale 1998 vertreten. Damals spielte die Liebesbeziehung zwischen zwei Frauen die Hauptrolle. In "Pas Douce" ist es die Mutlosigkeit und Lebensunlust, die sich bei den Protagonisten auf unterschiedliche Art und Weise äußert. Dabei entscheidet sich Waltz, die auch das Drehbuch geschrieben hat, für eine sanfte, oftmals bedrückende Bildersprache.

Zum Thema

Filmplakat zu Die Unsanfte

Die Unsanfte

Drama Frankreich 2007
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de