Filmreporter-RSS

Mein bester Freund

Mein bester Freund

Regisseur Patrice Leconte widmet der Freundschaft eine warmherzige, wenn auch vorhersehbare Komödie. Irgendwie formen sich zwei unterschiedliche Teile heraus. Anfangs sucht Francois nach der richtigern Definition der Seelenverwandtschaft. Überall liest er von guten oder sogar besten Freunden. Trotz dieser Omnipräsenz ist das warme Gefühl der Sympathie nicht greifbar. Dieser erste Teil birgt fast philosophische Dimensionen.

Zum Thema

Mein bester Freund
Mein bester Freund Frankreich
Komödie D 2006
© 2020 Filmreporter.de